Winterjacken (753 Artikel)

Kinder Synthetic Puffer Hoodie Jacke Herren Devoro Jacke Damen Hawera Jacke Damen Hawera Jacke Kinder Corby Jacke Damen Rongotea Jacke Herren Ballarat Hoodie Jacke Herren Ballarat Hoodie Jacke Herren Ballarat Hoodie Jacke Kinder Runcorn Jacke Damen Skomer Wool Mantel Herren Runanga Jacke Kinder Waiuku Jacke Herren Weston Jacke Damen Sterling Mantel Kinder Runcorn Jacke Kinder Corby Jacke Damen Skomer Wool Mantel Damen Cyclist Warm Rain Jacke Herren Weston Jacke Damen Photics Hs Thermo Jacke Herren Limford V Jacke Herren Cyclist Warm Rain Jacke Herren Fanes Eng. Am Hybrid Jacke Herren Chamuera HS Thermo Hoodie Parka Damen Fanes Hybrid Jacke Damen Cyclist Warm Rain Jacke Herren Fanes Eng. Am Hybrid Jacke Damen Hawera Jacke Herren Elmo Twr Jacke Kinder Limax Insulation Jacke Herren Cyclist Warm Rain Jacke Damen Weston Jacke Damen Weston Jacke Herren Runanga Jacke Damen Sterling Mantel Damen Cyclist Padded IV Jacke Herren Mineo Padded Jacke Damen Cyclist Padded II Mantel Damen Limford IV Jacke Herren Limford V Jacke Herren Neyland Padded Jacke Herren Manukau II Jacke Damen Fanes Hybrid Jacke Damen Skomer Wool Mantel Damen Chamuera HS Thermo Hoodie Parka Herren Chamuera HS Thermo Hoodie Parka Herren Photics Hs Thermo Bomber Jacke Herren Photics Hs Thermo Bomber Jacke Herren Photics Hs Thermo Bomber Jacke Herren Whitehorn In Jacke Damen Cyclist Padded IV Jacke Herren Idris Wool Mantel Kinder Hoodie Jacke Herren Zip Hoodie Jacke Damen Snaps Hoodie Parka Damen Hoodie Jacke Herren Idris Wool Mantel Herren Whitehorn In Jacke Herren Mineo Padded Jacke

Sportliche vs. alltagstaugliche Winterjacken


Der Einsatzbereich und der persönliche Geschmack spielen bei Futter und Obermaterial eine große Rolle. Während der Sportler zum Beispiel auf Skitour stärker darauf achtet, ein möglichst leichtes Wärmepaket im Rucksack dabei zu haben, sind in der Stadt eher Optik und Alltagstauglichkeit der Winterjacke gefragt.


Dabei stößt man immer wieder auf besonders lang geschnittene Parkas bzw. Mäntel, die auch die Oberschenkel in wohlige Wärme hüllen. Gerade bei Herren-Winterjacken wie dem Patagonia Isthmus Parka findet oft ein derber und fester Oberstoff Verwendung, viele Taschen runden das Paket ab und erweisen sich als äußerst praktisch, wenn die Hände kalt werden. Manche Winterjacken verfügen zudem über einen Kunstpelzbesatz an der Kapuze, um den eisigen Wind vom Gesicht fern zu halten.


Isolierende Winterjacken


Gerade Stillstand oder wenig intensive Bewegung erfordert eine ordentliche Isolation. Denn so etwas wie "warme Kleidung" gibt es eigentlich gar nicht. Die Heizung ist Dein Körper selbst, die Schichten darüber verhindern idealerweise, dass die abgegebene Wärme nicht augenblicklich verschwindet.

Je wertiger diese Isolationsfüllung ist und je mehr davon in der Bekleidung steckt, umso besser funktioniert das Ganze. Zum Einsatz können in Isolations- und Winterjacken Naturfasern wie Daune oder Wolle kommen, aber es gibt auch eine breite Palette an Kunstfasern.


Primaloft, Daune, Wolle: Die Top 3 der Isolationsfüllungen


Bei den Kunstfasern stellt sich im Bereich der Winterjacken vor allem Primaloft als Platzhirsch heraus. Primaloft weist bei sehr geringem Gewicht sehr gute Isolationswerte auf, wärmt auch im feuchten Zustand und ist pflegeleicht. Das Funktionsprinzip aller Kunstfaserisolationen: Unzählige kleine Fasern bilden ein dichtes, dreidimensionales Geflecht, welches die Luft in den Zwischenräumen speichert und dadurch isoliert. Das Gefleht ist stabil genug, um auch ohne kleinteilige Steppung in der Winterjacke auszukommen.


Diese Stützkraft fehlt der Daune und so muss sie als lockere Füllfaser in der Winterjacke zwangsläufig in Kammern fixiert werden. Ein weiterer Nachteil ist die Nässe-Empfindlichkeit, was allerdings durch die exzellente Isolationsfähigkeit von Daune aufgehoben wird. In Verbindung mit ultraleichten Materialien kann somit ein perfektes Wärme-zu-Gewicht-Verhältnis erreicht werden.

Wasserdichte Winterjacken


 

Nässe von außen sollte natürlich nicht sofort durch deine Winterjacke durchkommen. Je nach Material, Webdichte und Imprägnierung der Jacke kannst Du häufig auf eine völlig wasserdichte Membran oder Beschichtung verzichten.


Auch dicht gewebte und gewachste Baumwoll-Polyester Mischgewebe wie beispielsweise das G-1000 Material von Fjällraven sind beim Wetterschutz sehr zuverlässig. Insbesondere bei sehr kalten Temperaturen ist ohnehin nicht mehr mit nassem Niederschlag zu rechnen, Schnee übt nur wenig Druck auf das Material auf und kann somit einfach abgestreift werden.

Anders sieht es aus, wenn der Winter Dir so richtig schön den Mittelfinger zeigt und Sturm, Niederschlag und nass-kaltes Unvergnügen aus allen Richtungen bringt. Wenn Du da noch unbedingt raus musst, greifst Du am besten zur vollständig wasserdichten Winterjacke. Besonders raffiniert sind da so genannte Zip-In-Systemjacken.



Mehr zum Thema wärmende Outdoor-Bekleidung