Seilsäcke & Seiltaschen (38 Artikel)

Bergzeit Liner Seilsack Kliff Seilsack Verdon Ropebag Ropebag 2 Tillit Seilsack Drone II Seilsack Liner Seiltasche Tarp Seilplane Caddy || Seilsack Dry Bag Kab Seiltasche Bouox Ropebag Spring Bag Seilsack Spring Bag Seilsack Magic Rope Bag Magic Rope Bag Rope Out Seilsack Slacker Seiltasche Gym Solution Tasche Slacker Seiltasche Crag Rope Seilsack Gravity Rope Sheet Seilunterlage Rope Bucket Allround Seilsack City Rope Bag Seilsack Swing Kit 17l Seilrucksack Hydro Bag 40l Seilrucksack Mosquito 20 Seilrucksack Mosquito 20 Seilrucksack Falesia Rope Bag Seiltasche Koala Seilsack Koala Seilsack Ropemaster HC Seilsack S7 Rope Bag Seilsack S7 Rope Bag Seilsack Simple Rope Bag Pitcher Rope Bag Pitcher Rope Bag Crag Station Seilrucksack

Welche Seilsack-Konstruktionen gibt es?


Klassischer Seilsack


Klassische Seilsäcke bestehen aus einer Plane, in die das Seil eingeschlagen wird. Anschließend wird diese Rolle in eine Hülle gestopft und mit Gurten festgezurrt. Wahlweise gibt es einen Riemen, um den Seilsack wie eine Umhängetasche zu tragen. Manche Versionen haben auch zwei minimalistische Riemen, so dass Du das Seil wie in einem Rucksack nehmen kannst.


Seiltasche


Einige Seilsäcke erinnern in ihrem Schnitt eher an eine Tragetasche. So wird es vielfach leichter, die Seile zusammenzupacken. Beim Edelrid Caddy etwa rutscht das Seil einfach in eine Mulde, wenn Du die Seilplane an allen vier Ecken nimmst, und ist damit verstaut.


Seilrucksack


Seilrucksäcke sind normalerweise etwas größer. Sie sind so ausgelegt, dass Du sie wie ein normaler, recht komfortabler Rucksack am Rücken tragen kannst. Über einen Reißverschluss, der über die komplette Länge geht, kannst Du sie öffnen. Im Inneren ist Platz für Kletterschuhe, Kletterseil, Gurt, etwas zu trinken und vielleicht noch einen Pulli. Perfekt also für den Kletterhallen-Besuch.


Haulbag


Haulbags sind eigentlich nicht wirklich Seilsäcke - mit ihnen wird das Material an den Fels und in der Wand transportiert. Sorry, liebe Bigwall-Kletterer, ihr seid hier falsch. Hier findest Du alles fürs Bigwallklettern.


Zu den Haulbags


Alpinistische Variante


Das Seil wird einfach sauber zu einer Seilpuppe aufgenommen. Wer es sich noch einmal erklären lassen will, schaut sich unsere Anleitung Kletterseil richtig aufnehmen an.


Nützlich Details bei Seilsäcken und Seiltaschen


Es gibt noch einige Punkte, die für Dich beim Kauf eines Seilsacks wichtig sein können:

  • Es gibt einige Modelle, in denen bei einem 80-Meter-Seil der Platz eng wird. Hier solltest Du aufmerksam die genaue Beschreibung lesen.
  • Fährst Du mit dem Fahrrad zur Kletterhalle, dann wird ein mehr oder weniger wasserdichter Seilsack angenehm sein. Ist der Seilsack draußen viel im Einsatz, sollte auch die Plane soweit wasserdicht sein.
  • Jeder Seilsack hat zwei Schlaufen, an denen beide Seilenden festgeknotet werden können - und auch sollten.

Zu den Seilsäcken & Seiltaschen bei Bergzeit


Mehr zum Thema Kletterseil