Langlaufhosen (59 Artikel)

Damen Doro Apex Tights Damen Engvik Hose Herren Peak Mission Tights Herren Running Hose Herren Zeroweight Hose Herren Run Easy 365 Hose Damen Doro Squadra Hose Herren Squadra Hose Damen Run Easy 365 Hose Damen Zeroweight Hose Damen Squadra Tights Damen Run Easy 365 Hose Herren Squadra Hose Kinder Finnfjord Hose Damen Rythmo Hose Herren Run Easy 365 Hose Damen Rythmo Hose Damen Engvik Hose Damen Engvik Hose Damen Apex Tights Damen Squadra Tights Damen Motivation Hose Damen Storm Balance Tights Damen Evolution Softshield Hose Herren Xplore Hose Damen Xplore Hose Damen Stratos Racing Hose II Kinder Funktions Micro Hose Kinder Apex Hose Damen Apex Hose Damen Apex Hose Herren Glide Hose Herren Rythmo Hose Damen Xplore Hose Damen Glide Wind Tights Damen Zeroweight Windproof Hose Damen Horizon Hose Herren Evolution GTX Infinium Hose Damen Winner 3.0 Hose Herren Xplore Hose Herren Apex Hose Damen Pro Hose Damen Evo Tec Warm Tights Damen Squadra Hose Damen Marmolada Hose Damen Nordik Hose Damen Evo Active Stretch Hose Herren Pro Hose Damen Funktions Alaska Hose Damen Light Evo Hose Herren Light Touring Pace Hose Herren Quantum Performance Hose Herren ELEGANCE WS Softshell Hose Damen Elegance WS Light Hose Damen Active GTX Touring Hose Damen Active GTX Touring Hose Herren Funktions Alaska Hose Herren Marmolada Hose Damen Active GTX Touring Hose

Langlaufhosen sind elastisch, wind- und wasserabweisend gestaltet. Dabei hilft oft eine DWR-Imprägnierung, die Schmelzwasser davon abhält, durch die Hose ans Bein zu dringen.

Tight oder Langlaufhose: Wann eignet sich welches Modell?

Je nach Leistungsniveau und sportlicher Ambition des Fahrers greifst Du zu unterschiedlichen Modellen. Während eine Tight eher in den Trainingsbereich und zur Rennausstattung gehört, ist eine traditionelle Langlaufhose oft etwas lockerer geschnitten. Ziel von beiden ist die uneingeschränkte Beweglichkeit zu garantieren, eine hohe Atmungsaktivität herzustellen und eine leichte Isolation zu bieten.

Für eine bessere Aerodynamik und um Deine Beweglichkeit zu verbessern, müssen Tights eng anliegen. Eine winddichte Membran verhindert zudem das Auskühlen Deiner Beine. Diese kann entweder über die komplette Hose oder auch nur über die Front eingesetzt sein.

Wie müssen Langlaufhosen sitzen?


Langlaufhosen sitzen etwas weiter vom Körper als Tights, dürfen aber nicht zu sehr im Wind flattern. Ansonsten leidet die Isolation, die im Zwischenraum zwischen der inneren und äußeren Schicht einer Langlaufhose entsteht.

Gibt es einen Unterschied zwischen Damen- und Herren-Modellen?


Weil Damen und Herren eine unterschiedliche Anatomie besitzen, sind auch Langlaufhosen speziell auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst. Daher würden wir Dir nicht empfehlen, die Hose Deines Partners oder Deiner Partnerin auszuleihen. Zudem können die winddichten Partien unterschiedlich liegen. Dadurch leidet der Komfort deutlich.

Wie unterscheiden sich verschiedene Hersteller voneinander?


In der Regel bedienen alle großen Hersteller im Lauflauf-Segment sowohl eine Produktlinie für Hobby-Langläufer als auch eine Linie für ambitionierte Sportler. Im Bergzeit Sortiment vertreten sind beispielsweise Craft, Daehli, Löffler, Maloja und Odlo.

(Wie) Darf ich Langlaufhosen waschen?

War die Runde anstrengend und die Hose ist gut verschwitzt, darf sie gerne in die Waschmaschine. Als Richtwert gilt der Schongang bei maximal 400 Umdrehungen. Am hilfreichsten sind hier die Hinweise des Herstellers auf dem Pflegeetikett.

Tipp für Langlauf-Anfänger: Wenn Du mit dem Langlaufen beginnen möchtest, kaufe Dir am besten erstmal eine lockerer sitzende, klassische Langlaufhose. Die ist dann auch zum Laufen perfekt geeignet, falls es mit dem Langlaufen doch nicht die große Liebe wird.

 

Langlaufprodukte im Test


Tipps zum Thema Langlaufen