Skibrillen für Brillenträger (49 Artikel)

Unlimited II OTG Skibrille Muse Pro OTG Skibrille Unlimited II OTG Skibrille Muse Pro OTG Skibrille Unlimited II OTG Illuminator Skibrille Unlimited II OTG Illuminator Skibrille Index 2.0 Skibrille XT One Multilayer Skibrille XT One Multilayer Skibrille Count Stereo Skibrille Line Miner Prizm Skibrille Lo Fi Sigma Skibrille Index 2.0 Skibrille Index 2.0 Skibrille Savor Big Stereo Skibrille Big Sky Dchrom Skibrille Fall Line XM Prizm Skibrille Method Skibrille Line Miner Prizm Skibrille Method Skibrille Method Skibrille Titan OTG Reactive 1-3 High Contrast Skibrille Fall Line XL Prizm Skibrille Kinder Scribble FM Skibrille Kinder Scarabeo Multimirror Skibrille Muse Pro OTG Skibrille Intrepid (OTG) Skibrille Intrepid (OTG) Skibrille Unlimited II OTG Skibrille Alpiner OTG Skibrille Index 2.0 Skibrille Atlas OTG Spectron 1 Skibrille Quickshift OTG Spectron 3 Skibrille Double Jack Q-Lite Skibrille Double Jack Q-Lite Skibrille Lo Fi Sigma Skibrille Lo Fi Sigma Skibrille Lo Fi Sigma Skibrille Contest CV Skibrille Contest CV Skibrille Downhill 2100 CV Skibrille Downhill 2100 CV Skibrille Fall Line XL Prizm Skibrille Fall Line XM Prizm Skibrille Double Jack MAG Skibrille G.GL 3000 Top Skibrille Fall Line XL Prizm Skibrille Titan OTG Reactiv 2-3 Glare Control Skibrille Contour Skibrille

Willst Du Deine Brille mit Sehstärke auch beim Skifahren tragen, kannst Du auf spezielle Skibrillen für Brillenträger zurückgreifen. Dabei hast Du zwei Optionen:


1. Over the Glasses (OTG)-Brillen


Du musst nicht gleich zu einem teuren optischen Einsatz greifen, um als Brillenträger im Schnee den Durchblick zu behalten. Dazu gibt es nämlich Skibrillen mit dem Zusatz OTG (Over the Glasses oder Over the Goggles). Seitliche Aussparungen für die Bügel und ein speziell geformter Rahmen machen Dir das Tragen einer optischen Korrekturbrille unter diesen Skibrillen problemlos möglich. Der Abstand von Gesicht zu Brillenglas ist größer als bei herkömmlichen Skibrillen.


Grundsätzlich bieten Dir OTG-Skibrillen einen vergrößerten Blickwinkel, damit Du beim Wintersport nicht den Überblick verlierst. Nachteil dieser Option: Die Kombination aus Ski- und Korrekturbrille neigt hin und wieder zum Beschlagen - erst recht bei feuchten bzw. nasskalten Verhältnissen.


Wenn Du es als Brillenträger noch eine Stufe komfortabler haben möchtest, kannst Du Dich auch für einen Skihelm mit Visier entscheiden. Der Vorteil dabei: Das Visier kannst Du bei Pausen schnell nach oben klappen, dadurch beschlägt es durch die gute Luftzirkulation nicht so leicht.


Vorteile von Skibrillen für Brillenträger

  • die gewohnte Korrekturbrille kann unter der Skibrille getragen werden
  • optische Verzerrungen werden vermieden
  • die Skibrillen bieten trotz darunter getragener Korrekturbrille einen guten Überblick

Darauf solltest Du achten

  • Idealerweise lässt sich das Kopfband in der Mitte teilen, damit Du die Brille nicht umständlich über die Korrekturbrille anlegen musst.
  • Die Belüftung sollte stimmen - das ist von der Form der Korrekturbrille abhängig.
  • Die Korrekturbrille sollte nicht an der Skibrille anstoßen.
  • Bruchsichere Brillengläser aus Kunststoff sind bei Korrekturbrille sowie Skibrille für Brillenträger ein Muss und anderen Materialien vorzuziehen.

2. Skibrillen mit Sehstärke

Als zweite Option gibt es Skibrillen mit Sehstärke. Der Optiker Deines Vertrauens stellt anhand Deiner Korrekturbrille sehverstärkte Gläser her. Diese werden mit einem Clip in dafür geeignete Skibrillen eingebaut. Allerdings dürfte der vergleichsweise hohe Preis viele Interessenten abschrecken. Einen umfassenden Überblick zum Thema liefert Dir unser Beratungsartikel Sportsonnenbrillen mit Sehstärke.


Vorteile von Korrektureinsätzen

  • kein Beschlagen
  • individuelle Anpassung
  • geringe optische Verzerrung
  • einfache Reinigung

Anbieter von Skibrillen für Brillenträger


Bergzeit hat eine große Anzahl an Brillenhersteller im Sortiment, die Skibrillen für Brillenträger anbieten - von A wie Alpina bis U wie Uvex:

Warum brauche ich als Brillenträger überhaupt eine Skibrille?

Manche Brillenträger mögen einwenden, dass eine optische Korrekturbrille auch Schutz bietet - zumindest vor Luftzug. Das mag berechtigt sein und ist doch nur die halbe Wahrheit. Denn beim Skifahren bedarf es etwas mehr Schutz. Skibrillen bieten Dir Rundum-Sonnenschutz, lassen Wind keine Chance, schützen Deine Augen vor schädlicher UV-Strahlung und - das dürfte der entscheidende Faktor sein - sitzen in jeder Fahrsituation fest am Kopf. Egal ob beim Skifahren oder Snowboarden. Im Gegensatz zu einer Korrektur- oder herkömmlichen Sonnenbrille können Skibrillen also nicht im Schnee landen. Damit sind sie vor Beschädigungen bei Stürzen geschützt.


Fazit


Viele Hersteller bieten Skibrillen an, die sich auch für Brillenträger und ihre individuellen Bedürfnisse eignen. Willst Du nicht gerade den Weg zum Optiker antreten und Dir für mehr als 100 Euro einen Einsatz für Deine Skibrille anfertigen lassen willst, kommst Du mit einer OTG-Brille am günstigsten weg. Natürlich haben auch optische Einsätze ihre Vorteile, je nach Hersteller sind die OTG-Skibrillen jedoch schon ab 50 bis 60 Euro zu haben. Daher gilt speziell im Webshop: Kleingedrucktes lesen!


Mehr zum Thema Sonnen- & Skibrillen