Hochtourenrucksäcke (119 Artikel)

Damen Trion Nordwand 28 Rucksack Damen Traverse 28 S Dry Rucksack Damen Peak Light 38 S Rucksack Herren Traverse 30 Dry Rucksack Brenta 36+6 Rucksack Brenta 36+6 Rucksack Herren Trad 30 Dry Rucksack Herren Peak Light 40 Rucksack Damen Peak Light 38 S Rucksack Herren Peak 40 Dry Rucksack Herren Peak 40 Dry Rucksack Rupal Light 28 Rucksack Rupal Light 28 Rucksack Damen Guide Lite 22 SL Rucksack Damen Guide Lite 22 SL Rucksack Guide Lite 24 Rucksack Guide Lite 24 Rucksack Guide Lite 24 Rucksack Damen Gravity Expedition 45+ SL Rucksack Herren Trad 30 Dry Rucksack Damen Trad 28 S Dry Rucksack Damen Trad 28 S Dry Rucksack Herren Traverse 30 Dry Rucksack Herren Traverse 30 Dry Rucksack Damen Traverse 28 S Dry Rucksack Ortles Guide 45 Kletterrucksack Ascensionist 55l Rucksack Herren Peak Light 40 Rucksack Herren Peak 40 Dry Rucksack Damen Peak 38 S Dry Rucksack Damen Peak 38 S Dry Rucksack Atrack 25 Rucksack Damen Trad 33 S Rucksack Atrack 35 Rucksack Tupilak 45 Rucksack Damen Trad 33 S Rucksack Ortles Guide 45 Kletterrucksack Ascensionist 55l Rucksack Trad 35 Rucksack Trad 35 Rucksack Mixt 25+5 Rucksack Prolighter 30+10 Rucksack Prolighter 30+10 Rucksack Damen Prolighter 30+10 Rucksack Black Ice 30 Rucksack Black Ice 30 Rucksack Fang 35+ Alpinrucksack Atrack 25 Rucksack Atrack 25 Rucksack Fang 42+ Alpinrucksack Prolighter 38+10 Rucksack Prolighter 38+10 Rucksack Black Ice 45 Rucksack Black Ice 45 Rucksack Black Ice 45 Rucksack Ubic 50+10 Rucksack Ubic 50+10 Rucksack Damen Ubic 50+10 Rucksack Herren Helium V5 40 Rucksack Prolighter 60+20 Rucksack

Wo kommt ein Hochtourenrucksack zum Einsatz?

Der hier anvisierte Einsatzbereich von einem Hochtourenrucksack sind die klassischen Hochtouren sowie leichtere, kombinierte Touren im Fels und Eis, welche als Tagestouren oder von einer Hütte aus unternommen werden.

Generell gilt: Je leichter Dein Rucksack ist, desto besser! Die Hersteller verwenden in der Regel inzwischen robuste und dennoch leichte Materialien in Verbindung mit einem verstärkten Boden, der durch das Abstellen viel belastet wird.

Übrigens wird ein Hochtourenrucksack manchmal auch als Alpinrucksack bezeichnet. In der Regel sind die beiden Begriffe synonym zu verstehen.

Welche Größe besitzt ein Hochtourenrucksack?

Beim Packen zu Hause für die Tour stellst Du die erste Weiche. Für den hier angedachten Einsatzbereich sollte Dir eine Größe bzw. ein Volumen von 35 bis maximal 50 Liter genügen. Wenn nicht, solltest Du die Packliste für Deine Hochtour nochmals kritisch hinterfragen. Dennoch ist ein variables Volumen, etwa durch einen höhenverstellbaren Deckel praktisch, da Du oft beim Hüttenzustieg mehr in und an den Rucksack packst als später auf dem Weg zum Gipfel.

Hier bieten sich z.B. seitlichen Kompressionsriemen oder Daisy-Chains (genähte Schlaufen) an. Ebenso die Fixiermöglichkeiten für ein bis zwei Eispickel müssen vorhanden sein.

Tipp: Hochtourenrucksack richtig packen

Auf was Du beim Packen Deines Rucksacks für die nächste Hochtour achten solltest, erklärt die Bergzeit Experte Peter im Video:

Welche Ausstattung sollte der Alpinrucksack besitzen?

Ein Hochtourenrucksack sollte über ein stabiles und ergonomisches Tragesystem mit flexiblem Hüftgurt und Trägern verfügen, damit Du auch schwere Lasten über einen längeren Zeitraum bequem tragen kannst. Hierzu macht ein Probetragen mit Zusatzgewichten und angelegtem (!) Hochtourengurt beim Kauf Sinn. Auch wenn diese Rucksäcke meist kein verstellbares Tragesystem besitzen, bieten die Hersteller oft unterschiedliche Rückenlängen an. Spezielle Damenmodelle berücksichtigen zudem die anatomischen Unterschiede bei Frauen.

Bei den Hochtourenrucksäcken ist sowohl die klassische Variante mit einem Deckel als auch mit einem Rollverschluss vertreten. Der Rollverschluss ist die puristischere Ausführung und wird zumeist bei den wasserdichten Modellen verwendet. Diese kann aber bei "Überfüllung" bezüglich der Handhabung das Nachsehen haben im Vergleich zur klassischen Variante mit einem Deckel.

Leuchtende, helle Farben sowohl bei der Kleidung als auch beim Rucksack erhöhen Deine Sichtbarkeit im Notfall!

Pflege & Reparatur des Hochtourenrucksacks

Wieder zurück zu Hause freut sich Dein Rucksack über eine minimale Pflege. Gerne mag er es zu Hause kühl und trocken. Hat er auf Tour etwas gelitten, können meiner Erfahrung nach Löcher am besten von außen mit Seam Grip von McNett verklebt werden. Bei größeren Rissen oder abgerissenen Bändern frag lieber bei Deinem Schneider oder Schuster des Vertrauens nach.

Zu den Hochtourenrucksäcken bei Bergzeit

Hochtourenrucksäcke im Test

Mehr zum Thema Hochtouren und Ausrüstung