Fjällräven
Herren Expedition Pack Down Jacke

Geeignet für
Herren
Sportart
  • Bergsteigen
  • Bergwandern
Imprägnierungen
DWR Imprägnierung
Daunendichte
700+ Cuin
Daunenmischung
90/10
Jackenausstattung
  • Weitenregulierung Saum
  • Stehkragen
Reißverschlussdetails
mit Kinnschutz
Taschen
  • Innentasche(n)
  • seitliche Eingrifftasche(n) mit Reißverschluss
  • Packtasche
allgemeine Materialeigenschaften
  • atmungsaktiv
  • windabweisend
  • wasserabweisend
  • isolierend
  • widerstandsfähig
  • klein verpackbar
Nachhaltige Merkmale
  • Daune aus artgerechter Haltung
  • enthält recycelte Materialien
  • PFC-freie Imprägnierung
Außenmaterial
100% Polyamid
Innenmaterial
100% Polyamid
Füllung
100% Daune
Füllung 2
100% Polyester
Tierische Herkunft
enthält nichttextile Bestandteile tierischen Ursprungs
Funktionsmaterial
DWR Imprägnierung
Fjällräven

Beschreibung

<p>Wenn du auch an kalten Tagen der Versuchung, die Welt zu erkunden, nicht widerstehen kannst, findest du in der Expedition Pack Down Jacke von Fjällräven einen Begleiter, der dich zuverlässig mit Wärme versorgt – egal was du geplant hast.</p><p>Die sehr auf Nachhaltigkeit bedachte Isolationsjacke setzt beim Außenmaterial komplett auf recyceltes Polyamid. Durch die Gänsedaune aus artgerechter Haltung ist sie warm genug, damit du sie an kühlen Tagen der Übergangszeit gut alleine tragen kannst. In der kapuzenlosen Version eignet sich die Expedition Pack Down Jacke aber besonders gut als warmer Midlayer für Unternehmungen an kalten Wintertagen. An den Schultern wird die Daune durch eine Kunstfaserwattierung (aus recyceltem Polyester) unterstützt, um Druck und Schweiß unter den Rucksackgurten meht entgegensetzen zu können.</p><p>Wenn du die Expedition Pack Down Jacke eigentständig trägst, hält sie dank ihres strapazierfähigen, aber leichten Außenmaterials mit PFC-freier DWR-Beschichtung&nbsp; den Wind und auch mal einen Schauer ab. Damit du sie immer bei dir hast, kannst du die Jacke klein in der eigenen Innentasche verstauen.</p>
Weitere Fjällräven Daunenjacken