Inov-8 (70 Artikel)

Damen 4" Trail Shorts Herren Trailfly Ultra 7 2in1 Shorts Herren Race Elite 5" Shorts Damen Organic Cotton Obsessed T-Shirt Damen AT/C 2.5" Racer Shorts Damen 4" Trail Shorts Herren Base Elite T-Shirt Herren Base Elite T-Shirt Damen Base Elite T-Shirt Damen Base Elite T-Shirt Damen Trailfly Ultra 3 2in1 Shorts Herren Base Elite Longsleeve Herren Base Elite Longsleeve Damen Base Elite Longsleeve Damen Base Elite Longsleeve Damen Race Elite 3/4 Tight Damen Train Lite Shorts Damen Train Elite Mid Longsleeve Herren Train Elite Mid HZ Longsleeve Herren Train Elite Mid HZ Longsleeve Damen Trailfly Ultra 3 2in1 Shorts Herren Trailfly Ultra 7 2in1 Shorts Damen Venturelite Mid HZ Longsleeve Herren Raceshell HZ Jacke Damen AT/C Stormshell FZ Jacke Herren Roclite Recycled 310 Schuhe Damen Roclite Recycled 310 Schuhe Trailfly Mid 2er Pack Socken VentureLite 8 Rucksack Herren Roclite Recycled 310 Schuhe Damen Roclite Recycled 310 Schuhe VentureLite 25 Rucksack Damen AT/C Mid LSZ Shirt Damen Roclite Pro G-Grip 400 GTX Schuhe Damen Parkclaw 275 GTX Schuhe Damen Mudclaw G-Grip 260 Schuhe Herren Terraultra G-Grip 270 Schuhe Damen RocFly G 390 Schuhe Herren TrailFly G 270 Schuhe Damen TrailFly G 270 Schuhe Herren Roclite 280 Schuhe Damen Roclite 280 Schuhe Damen Roclite 315 G-Grip GTX Schuhe X-Talon G-Grip 235 Schuhe Damen TrailFly G 270 Schuhe Herren TrailFly G 270 Schuhe Damen TrailFly Ultra G 300 Max Schuhe Damen TrailFly Ultra G 300 Max Schuhe Damen TrailFly Ultra G 300 Max Schuhe Herren Roclite 345 G-Grip GTX Schuhe Damen TrailFly Ultra G 300 Max Schuhe Damen TrailFly Ultra G 300 Max Schuhe Herren RocFly G 390 Schuhe Damen RocFly G 390 Schuhe Herren RocFly G 390 Schuhe Herren Roclite 275 G-Grip Schuhe Damen Roclite 275 G-Grip Schuhe Damen Parkclaw G 280 Schuhe Herren Parkclaw G 280 Schuhe Herren Roclite Pro G-Grip 400 GTX Schuhe

inov-8 wurde  2003 von Wayne Edy gegründet. Der in Simbabwe geborene Edy hatte eine Lücke im Markt erkannt und war davon überzeugt, dass er ein besseres Produkt für den Off-Road Laufschuhmarkt entwickeln konnte als das, was zu jener Zeit zur erhältlich war. Wayne entwickelte als ersten inov-8 Schuh den "Mudroc", der später als der Mudroc 290 bekannt wurde. Er ist der erste Laufschuh, mit dem inov-8 von sich reden machte. Geschäftstüchtig wie er war (und ist), bestellte Edy einen Container, um 2.500 Paar Schuhe aus China nach England zu transportieren - finanziert mittels einer Hypothek auf sein Haus.


Wayne Edy - geschäftstüchtiger Geschäftsführer


Dann wurden Musterpaare des Mudroc 290 eingeflogen, Wayne telefonierte mit achtzig potenziellen Händlern und schickte an jene, bei denen er gutes Gefühl hatte, ein Paar Schuhe und eine Präsentation über die neue Marke. Ursprünglich wollte Wayne die Marke Mudroc nennen, aber der Name war dem einer amerikanischen Marke zu ähnlich, und so kam es zu inoveight, was später auf inov-8 abgekürzt wurde.


Um seine Marke bekannt zu machen, war Wayne nicht nur in England, sondern auch europaweit unterwegs. Wayne überzeugte Händler und Athleten seine Philosophie, dass der Fuß den Schuh kontrollieren sollte und nicht umgekehrt. Dieser Prämisse ist inov-8 seitdem treu geblieben. Man entwickelte Trailrunning-Schuhe, die nicht nur leicht waren, sondern auch optimalen Grip lieferten. Das Ergebnis seiner Anstrengungen war: Nach nur zwei Monaten bestellte er den zweiten Container!


Vom Nischenhersteller zum Trailrunning-Innovationsschuster


Alles begann bei inov-8 mit zwei Mitarbeitern: Mastermind Wayne Edy himself und Schuhdesigner Graham Jordison, der heute noch bei inov-8 im Schuhdesign tätig ist. Inzwischen ist das Unternehmen stark gewachsen. Aber seiner Philosophie bleibt inov-8 treu: Produkte werden von Läufern für Läufer entwickelt. inov-8 Mitarbeiter verstehen Athleten und ihre Bedürfnisse, weil sie selbst aktive Läufer sind. Sie benutzen die Produkte selber und leben die Marke. Genau das ist auch der Unterschied zu großen Laufschuhmarken, bei denen der Input von Ideen und deren Umsetzung oft weit auseinander liegen.


inov-8: Die All Terrain-Marke


inov-8 will, so Britta Sendlhofer, Marketing für Deutschland und Österreich,  "DIE All Terrain - Marke schlechthin" sein und "Produkte anbieten, die für verschiedenste Bedürfnisse jeden Terrains, auf dem unsere Kunden laufen wollen, optimiert wurden, egal ob auf Eis, Schnee, Geröll oder Straße". Straße? Richtig gehört - auch für Asphalt und harten Untergrund startet der Trailrunningschuh-Hersteller durch und bietet seit neuestem Laufschuhe an, die speziell für diesen Einsatzbereich konzipiert sind.


Aus dem Lake District in die ganze Welt


inov-8 ist im Lake District zu Hause und damit im "Himalaya" Englands. Zwar erreicht der höchste Berg - der Scafell Pike - relativ überschaubare 978 Meter Seehöhe. Das darf jedoch nicht darüber hinweg täuschen, dass im Lake District einer der härtesten Trailrun-Wettbewerbe im Vereinigten Königreich gelaufen werden - der Lakeland 100. Der Lake District ist ein echtes Paradies für Trailrunner und ideales Testgelände für inov-8 Produkte.


Britta Sendlhofer meint dazu: "Wir sind im englischen Lake Distrikt zuhause, eine Region, die für ihre Berge und Seen weltweit bekannt und beliebt ist. Fellrunning, wie der Berglauf hier genannt wird, hat in dieser Gegend eine lange Tradition und ist Teil der Kultur. Läufer sind hier schon seit Jahrhunderten in diesem Gelände unterwegs!" Mit diesem Hintergrund macht sich inov-8 auf, die weltweite Trailrunning-Szene mit ausgezeichneten Schuhen, Laufwesten und Bekleidung zu versorgen. Inzwischen ist das Unternehmen in über 60 Ländern weltweit aktiv und genießt in der Trailrunning-Szene hohes Ansehen.


Innovation bei inov-8


inov-8 wird durch eines angetrieben: die enge Zusammenarbeit zwischen Athleten und Unternehmen. Die innovativen Ergebnisse dieser Kooperation lassen sich bei jedem Produkt erleben, das inov-8 neu auf den Markt bringt. Der Fokus liegt wie in den Anfangszeiten auf Produkten für Läufer, die ihre Grenzen ausloten wollen und ständig auf der Suche nach neuen Abenteuern wie dem ersten Ultramarathon sind!


Inzwischen ist zwar der japanische Sportartikelkonzern Descente mit seiner über 80-jährigen Erfahrung im Sportsektor bei inov-8 eingestiegen. Trotzdem hat "Innovator" Wayne Edy in der Firmenzentrale in Staveley immer noch die Zügel in der Hand. In dieser Konstellation freut sich die englische Laufschuhmarke auf eine Zukunft voller Herausforderungen - sowohl läuferisch als auch geschäftlich!


Neues Sohlenmaterial: Graphene


Im Sommer 2018 präsentiert inov-8 schließlich eine gänzlich neue, revolutionäre Schuhserie: Die G-Series! Bei dieser Trailrunningschuh-Reihe wurde in Kooperation mit der Universität Manchester Graphene, eine aus Graphit gewonnene Substanz, in die Schuhsohle eingearbeitet. Ergebnis: Die Sohle ist um "50 % stärker, 50 % elastischer und 50 % widerstandsfähiger" als andere Sohlenmaterialien und soll "die Welt der Sportschuhe im Sturm erobern", wie es Ian Bailey, der CEO von inov-8, formuliert.


"Vor dieser Innovation mussten sich Offroad-Läufer und Fitnesssportler zwischen Gummimischungen entscheiden, die entweder einen hohe Reibung bieten, sich aber schneller abnutzen - oder härteren Compounds, die zwar langlebiger, aber eben weniger griffig sind. Nach intensiver Forschung, hunderten von Prototypen und tausenden von Teststunden in der Praxis sowie im Labor müssen Athleten jetzt keine Kompromisse mehr eingehen", so Bailey.


Markencheck inov-8

  • inov-8, gegründet 2003 von Wayne Edy, inzwischen Teil von Descente
  • Vor allem bekannt für ... grobstollige Trailrunning-Schuhe
  • Bekannte Athleten dieser Marke sind ... Eirik Haugsnes und Amy Rusiecki
  • Ein "Klassiker" ist ... der Roclite 295

Alles von Inov-8 im Bergzeit Shop


Produkte von Inov-8 im Test