Seit 1998 produziert E9 lokal in Ascoli Piceno (Italien). Ganz im Sinne des “Zero-KM-Konzepts“ findet die Produktion im Umkreis von nur wenigen Kilometern um den Firmenstandort statt. Durch kurz gehaltene Transportwege und die Reduktion von Schadstoffen leisten sie so einen kleinen Beitrag, um ihren Gastgeber “Erde” zu schonen.
“Listen to the Rock! “ist ihr Leitsatz, der E9 daran erinnert, den Fels zu schonen und ihn sauber zu halten. Preserve and respect the rock! E9 begleitet Dich auf Deiner Reise mit kreativen Styles und bunten Farben, die aus Erfahrung, Leidenschaft und Liebe zum Fels entstanden sind.
Mit E9 bringst Du Originalität, Fantasie und die Natur in Einklang! 
Neben der Qualität sind auch Nachhaltigkeit und Umweltschutz ein wichtiges Anliegen des Firmengründers. So findet der gesamte Herstellungsprozess in Italien statt. Die Produkte werden zu fast 100% in einem Umkreis von nur 30 Kilometern um den Firmenhauptsitz Ascoli Piceno in der italienischen Provinz Marken hergestellt. Lange Transportwege mit daraus resultierendem Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen entfallen. "E9 setzt sich dafür ein, sowohl die Arbeit der lokalen Produzenten als auch die Umweltbedingungen zu erhalten, indem die durch den Transport der Waren verursachte Umweltverschmutzung verringert wird. Mit dem Null-Kilometer-Konzept sind wir bereit, einen Beitrag für unseren Planeten als Gastgeber zu leisten!", so die Firmenphilosophie.
Seit 2019 besteht außerdem ein Großteil der Bekleidung aus Bio-Baumwolle und Leinen, womit der Wasserverbrauch und der Einsatz von Pestiziden reduziert wird. Außerdem unterstützt E9 zusammen mit über 130 Organisationen in der European Outdoor Conservation Association (EOCA) verschiedene Naturschutzprojekte weltweit. Zu den Projekten der EOCA gehören zum Beispiel Aufräumarbeiten auf einem Berggipfel in Kirgisistan, die Wiederbepflanzung von einheimischen Urwäldern in der Tschechischen Republik oder die Rettung eines alten Waldes in Schweden vor der Abholzung.