Panico
Kitzbühler Alpen Skiführer

Geeignet für
Herren|Damen
Literaturbereich
Skisport
Autor
Markus Stadler
Verlag
Panico
Wegkennzeichnungen
Skirouten
Auflage bzw. Erscheinungsjahr
2. Auflage 2018
Land
AT - Österreich
weitere Features
Softcover, komplett 4 Farbig
ISBN
978-3-95611-063-4
Seitenzahl
312
Passform
Panico

Beschreibung

<p>Ganz klar: Kitzbühel gehört zu den absoluten europäischen Topadressen in Sachen Skilauf. Die wilde Abfahrt über die "Streif" ist gleichermaßen berühmt wie berüchtigt und auch der normale Pistenfahrer ist an den perfekt erschlossenen Gipfeln bestens aufgehoben. Die Stille der Berge sollte er dort allerdings nicht erwarten. Doch die Gegend um Kitzbühel ist nicht nur hip und mondän. Auch Skisportler, denen butterweicher Pulver mehr zusagt als brettharter Kunstschnee, finden hier perfekte Möglichkeiten. Besonders die, die es abseits der plattgewalzten Wege bewusst ruhig angehen lassen wollen, kommen immer wieder gerne in die Kitzbühler Alpen. Die im Sommer unspektakulär grasigen Gipfel sind meist sanft und rund und bieten auch weniger versierten Tourengehern ein breites Angebot. Gar so steil und wild wie an der Streif geht's auf den Kitzbüheler Skitouren weder rauf, noch runter. Und nach der Tour schmeckt Weißbier eh besser als Champagner.</p><p>Stadler, Markus</p><p>Markus (Jahrgang 1972) ist ein klassischer Allrounder, der in allen Alpinsportdisziplinen unterwegs ist: Im Sommer beim Alpin- und Sportklettern - im Winter beim Skibergsteigen. Egal ob Genussrouten im 3. Grad, großzügige alpinen Touren höherer Schwierigkeiten oder anstrengende Skitour: Markus ist überall dabei. Häufig mit Gruppen verschiedener Alpenvereinssektionen, für die er sich als Kurs- und Tourenleiter engagiert.</p><p>Neben seinen Hausgebieten rund um Rosenheim stehen Frankenjura, Gardasee und die Mittelmeerinseln regelmäßig auf dem Reiseprogramm. Aber auch exotischere Ziele zwischen Spitzbergen, Kaukasus und Indien besucht er gerne.</p>
Weitere Panico Skitourenführer