• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Kurz, leicht, luftig

Die Houdini Light Shorts im Test

4 Minuten Lesezeit
An warmen Tagen möchte man am liebsten so wenig wie möglich tragen, um das Gefühl von Leichtigkeit beim Sport nicht zu verlieren. Besonders bei intensiveren Aktivitäten am Berg ist man um da um jede eingesparte Gramm Gewicht froh! Houdini hat hierfür mit den Light Shorts eine perfekte Lösung gefunden. Unsere Bergzeit Testerin Elisa hat die nachhaltige Hose für Euch getestet.

Wenn man „Houdini“ und „Light Shorts“ hört, denkt man sofort an zwei Dinge: Nachhaltig – und sehr leicht! Und das sind auch meine Erwartungen an die kurze Trailrunninghose. In der Produktbeschreibung wird sie als „leichte, vielseitige Sportshorts für ausdauernde Aktivitäten an warmen Tagen“ bezeichnet, was mich in meiner anfänglichen Vermutung nochmal bestätigt. Außerdem besteht die Light Shorts zum Großteil aus recycelten Materialien – ich frage mich, ob man das beim Laufen spürt und ob die Hose dadurch vielleicht etwas kratzt.

Ansonsten muss ich ehrlich sagen, dass ich im Vorfeld sonst keine speziellen Erwartungen an diese kurze Laufhose hatte – sobald das Wetter es einigermaßen zugelassen hat, habe ich sie also getestet!

Das Wichtigste in Kürze:

  • Material: Polyester & Elasthan
  • Details: atmungsaktives Material, schnelltrocknend, leicht, Kordelzug am Bund, Gesäßtasche mit Reissverschluss, reflektierender Schriftzug am linken Hosenbein, nachhaltige Produktion
  • Einsatzbereich: Laufen
  • Auszeichnung: Bergzeit Performance-Tipp 04/2021
Die Light Shorts von Houdini ist eine leichte, kurze Sporthose für ausdauernde Aktivitäten an warmen Tagen und wurde aus recyceltem Material hergestellt.

Elisa Kuntze

Die Light Shorts von Houdini ist eine leichte, kurze Sporthose für ausdauernde Aktivitäten an warmen Tagen und wurde aus recyceltem Material hergestellt.


Dazu kann ich gleich vorab sagen, dass ich die Light Shorts im März getestet habe, das heißt sowohl bei Schnee, als auch an wärmeren Frühlingstagen. An den eher kalten Tagen habe ich mir vorm Loslaufen eine etwas längere Hose gewünscht, im Nachhinein muss ich aber sagen, dass die Kombination der kurzen Shorts mit langen Kompressionsstrümpfen den kälteren Temperaturen gut getrotzt hat – und wie sagt man so schön? Je kürzer die Hose, desto schneller der Lauf! Und so war´s auch!

Zum Einsatz kam die Hose bei mir vorwiegend beim Laufen im Tal. Am Berg lag zum Berglaufen leider noch etwas zu viel Schnee. Ich hatte die Shorts aber zwischendurch auch mal einfach nur auf meiner Terrasse in der Sonne an.

Material und Passform der Light Shorts

Die Light Shorts macht ihrem Namen auf jeden Fall alle Ehre: Sie ist aufgrund ihres kurzen Schnitts und des atmungsaktiven Materials wirklich superleicht. Dadurch ist eine ausreichende Belüftung mehr als gewährleistet. Da auch kein zusätzlicher Innenstoff vernäht ist, ist sie ohne Frage luftig und eignet sich für warme Temperaturen. Natürlich ist andersherum keinerlei Wärme- oder Wetterschutz vorhanden. Falls frau aber doch mal in einen Regenschauer gerät, ist die Light Shorts zum Glück auch schnell wieder trocken.

Der kurze Schnitt der Light Short sorgt für viel Bewegungsfreiheit bei Deinen Aktivitäten, besonders wenn es mal bergauf geht.

Elisa Kuntze

Der kurze Schnitt der Light Short sorgt für viel Bewegungsfreiheit bei Deinen Aktivitäten, besonders wenn es mal bergauf geht.


Wie der Name schon verrät sind die Light Shorts super leicht und verfügen über kein zusätzliches Innenfutter.

Elisa Kuntze

Wie der Name schon verrät sind die Light Shorts super leicht und verfügen über kein zusätzliches Innenfutter.


Auch die Bewegungsfreiheit ist aufgrund der Kürze sehr hoch – falls es also mal den Berg etwas steiler hinauf geht oder mal ein paar Kraxelpassagen dabei sind, wird Dich die Hose dabei auf keinen Fall behindern.

Ich habe die Light Shorts in Größe S getestet, was auch meiner gewohnten Konfektionsgröße entspricht, und sie hat sehr gut gepasst – sie fällt also ganz normal aus. Ich persönlich finde sie auch von der Länge her sehr angenehm. Sie ist nicht so kurz, dass ich mir beim Laufen Sorgen machen müsste, man könnte „zu viel“ sehen. Auch mit dem Kordelzug lässt sich die Light Shorts festschnüren, was ihr nochmal mehr Halt gibt und wodurch ein Verrutschen vermieden wird. Ich hatte auch nie das Gefühl, dass sie bei Bewegung automatisch hoch rutscht – das Problem habe ich nämlich bei anderen kurzen Hosen schon hin und wieder festgestellt.

Die Light Shorts ist mit dem Textilsiegel bluesign ausgezeichnet, was auf eine nachhaltige, ressourcen-schonende Produktion hinweist. Meine Befürchtung, dass sich das recycelte Material als kratzig erweisen könnte, hat sich nicht bestätigt. Der Stoff ist sehr weich und der Tragekomfort ist ausgezeichnet. Das gibt auf jeden Fall einen großen Pluspunkt – nachhaltig und sehr komfortabel!

Trotz des recycelten Materials ist der Stoff angenehm weich und hautfreundlich.

Elisa Kuntze

Trotz des recycelten Materials ist der Stoff angenehm weich und hautfreundlich.


Die Passform der Light Shorts von Houdini fällt normal aus. Für optimalen Sitz an der Taille lässt sich die Hose durch einen Kordelzug festschnüren.

Elisa Kuntze

Die Passform der Light Shorts von Houdini fällt normal aus. Für optimalen Sitz an der Taille lässt sich die Hose durch einen Kordelzug festschnüren.


Besonderheiten der Houdini Light Shorts

Auch wenn die Trailrunningshorts so kurz und leicht ist, hat sie noch weitere Besonderheiten, die unbedingt hervorzuheben sind: Die Gesäßtasche hinten rechts besitzt einen Reißverschluss, sodass sich hier wunderbar und sicher ein Schlüssel oder Taschentuch verstauen lässt.

Auch der seitliche, reflektierende Houdini Schriftzug am linken Hosenbein gibt Sicherheit beim Laufen in der Dämmerung oder im Dunkeln. Da die Hose aus sehr leichtem, dünnen Stoff besteht, nimmt sie auch kaum Platz weg und ist sehr klein zusammen faltbar – passt also auch als Zweithose in jeden Rucksack!

Der Schriftzug reflektiert und bietet Sicherheit beim Tragen in der Dämmerung.

Elisa Kuntze

Der Schriftzug reflektiert und bietet Sicherheit beim Tragen in der Dämmerung.


Die kleine Tasche an der Rückseite bietet Platz für einen Schlüssel oder ähnliche Kleinigkeiten.

Elisa Kuntze

Die kleine Tasche an der Rückseite bietet Platz für einen Schlüssel oder ähnliche Kleinigkeiten.


Ich habe nur einen kleinen Kritikpunkt, der meine Erwartungen nicht ganz getroffen hat: Laut Produktbeschreibung soll die Hose zwei Reißverschlusstaschen besitzen, sie hat allerdings nur die eine – was für mich andererseits aber auch völlig ausreichend ist! Immerhin soll sie ja leicht bleiben, und nicht voll bepackt werden.

Testfazit: Bergzeit Performance-Tipp

Testsiegel-Performance-Tipp

Bergzeit Performance-Tipp für die Houdini Light Shorts

Ich bin voll und ganz zufrieden mit der Houdini Light Shorts! Besonders beeindruckt bin ich von der nachhaltigen Produktion, der Funktion des Schnelltrocknens und der guten, angenehmen Passform. Die Hose ist aufgrund ihrer Leichtigkeit und des kurzen Schnitts natürlich vor allem für die warmen oder sogar heißen Tage geeignet. Dank der sehr schönen, aber schlichten Farbe ist sie aber auch als Freizeithose sehr gut tragbar.

Ich freue mich schon auf einen warmen Sommer mit vielen schweißtreibenden Bergläufen in meiner Houdini Light Shorts!

Die nachhaltige Produktion der Houdini Light Shorts hat unsere Testerin Elisa beeindruckt. Besonders gut gefällt ihr die angenehme Passform und die Leichtigkeit der Shorts.

Elisa Kuntze

Die nachhaltige Produktion der Houdini Light Shorts hat unsere Testerin Elisa beeindruckt. Besonders gut gefällt ihr die angenehme Passform und die Leichtigkeit der Shorts.


Das könnte Dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.