• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Schutz & Komfort fürs Rad

Im Test: Sitivo Bib Radhose von Gonso

4 Minuten Lesezeit
Du bist auf der Suche nach einer neuen Radhose? Du stellst fest, dass die Auswahl groß ist und kannst Dich nicht entscheiden? Bergzeit Testerin Sophia hat für Dich die Sitivo Bib Radhose von Gonso getestet!

Ich habe mir für diese Radlsaison ein ganz besonderes Event als Saison Highlight ausgesucht. Ich werde im Oktober den Istria 300 fahren. Das ist ein Rennrad-Rennen durch Kroatien bei dem man, der Name lässt es vermuten, 300 Kilometer im Sattel sitzt. Mit sage und schreibe 5300 Höhenmetern. Dafür – und auch für die Vorbereitung brauche ich eine Hose, die sitzt wie eine zweite Haut, komfortabel ist, nicht rutscht und ein gut schützendes Sitzpolster hat. Mit diesem Anspruch hab ich die Sitivo Bib Radhose von Gonso mit dem grünen Sitzpolster getestet.

Die Sitivo Bib Radhose von Gonso im Test.

Sophia Thussbas

Die Sitivo Bib Radhose von Gonso im Test.


Das sagt Gonso über die Sitivo Bib:

„Die Sitivo Bib Radhose von Gonso ist eine kurze Damen-Radbib, die sich perfekt auf deine Radsituation einstellen lässt. Durch ihre elastischen Hosenträger sitzt sie unglaublich komfortabel und verrutscht auch auf Intervalleinheiten nicht. Sie ist mit einem Sitzpolster aus dem Sitivo-System ausgestattet.

Damit Du perfekt auf Deine individuelle Rad-Situation vorbereitet bist, ist das Polster in drei unterschiedlichen Farben und Funktionalitäten erhältlich:

Gonso

  • Das rote Polster (fire) ist für eine sportlich aktive Rennradposition optimiert. Davon profitierst du gerade in einer weit vorgebeugten Sitzposition.
  • Das grüne Polster (bright green) ist für eine sportlichere Haltung auf dem Trekking-, Hybrid- und Mountainbike konzipiert. Es ist etwas weicher, bietet aber dennoch auch bei höheren Intensitäten perfekten Halt.
  • Das blaue Polster (skydiver) ist für gemütliche Touren in einer aufrechten Haltung wie beim Hollandrad optimiert. Es ist das weichste Polster aus dem System.“

Das klingt doch schon mal toll oder? Ich denke, ich liege mit dem grünen Polster, das ich testen durfte richtig, da es etwas weicher ist als das rote, aber trotzdem noch perfekten Halt bietet. Ich war gespannt, was die Hose tatsächlich zu bieten hat.

Alle Infos über Gonsos Sitivo Radhosenkonzept

Mehr erfahren

Mein erster Eindruck der Sitivo Bib Radhose

Schon beim ersten Anprobieren ist mir aufgefallen, wie weich und angenehm die elastischen Träger sich an den Körper anlegen. Da zieht oder drückt rein gar nichts und trotzdem verrutschen sie nicht.

Das ist mir sehr wichtig, da ich so auf dem Bike die optimale Bewegungsfreiheit habe und alles bleibt, wo es bleiben soll, egal ob ich in aufrechter Sitzposition, der vorgebeugten, fast liegenden Haltung oder im stehenden Wiegetritt fahre. Ebenfalls ist mir der angenehme Sitz vom Beinabschluss aufgefallen. Der Saum ist ebenfalls sehr angenehm weich auf der Haut und schnürt nichts ein.

Schon beim ersten Anprobieren ist mir aufgefallen, wie komfortabel und angenehm die Träger sind. Großer Pluspunkt für die Hose!

Sophia Thusbass

Schon beim ersten Anprobieren ist mir aufgefallen, wie komfortabel und angenehm die Träger sind. Großer Pluspunkt für die Hose!


Die Hose sitzt am Bei wirklich super bequem! Nichts engt ein. Trotzdem Perfekter Halt, so dass nichts verrutscht.

Sophia Thussbas

Die Hose sitzt am Bei wirklich super bequem! Nichts engt ein. Trotzdem Perfekter Halt, so dass nichts verrutscht.


Passform und Verarbeitung der Gonso Bib

Am Oberschenkel liegt die Hose perfekt an. Es schneidet nichts ein. Der Saum ist sehr weich und angenehm auf der Haut.

Sophia Thussbas

Am Oberschenkel liegt die Hose perfekt an. Es schneidet nichts ein. Der Saum ist sehr weich und angenehm auf der Haut.


Die Hose hat eine normale Passform. Ich trage für gewöhnlich Größe XS (bei einer Körpergröße von 1,70m und 54 kg). Bei den italienischen, sehr klein schneidenden Radbekleidungsherstellern greife ich immer zu einer S. Bei der Gonso Hose passt aber die XS hervorragend. Sehr angenehme Passform und hoher Tragekomfort wird durch die elastischen Beinenden und den elastischen Hosenbund garantiert. Der Silikonabschluss an den Beinenden stellt sicher, dass die Hose nicht ungewollt nach oben rutscht. Großes Lob hierfür! Die Hose ist qualitativ sehr hochwertig, was sich auch in der tadellosen Verarbeitung zeigt. Keinerlei störende Nähte oder Bünde.

Großes Lob für den Silikonabschluss am Beinende. Er ist komfortabel und nichts verrutscht.

Die Sitivo Bib im Praxistest

Ich bin mit der Radhose zunächst eine schöne 70 km Rennrad-Tour gefahren und am nächsten Tag eine nette Mountainbike-Tour mit etwas mehr als 1000 Höhenmetern im Anstieg sowie der Abfahrt. Ich hatte also genügend Zeit, um mir ein umfassendes Bild zu machen über die tatsächliche Performance der Hose.

Und ich muss sagen, ich bin rundherum zufrieden! Das Sitzpolster schützt perfekt, es ist tatsächlich eher von der weicheren Seite bietet aber trotzdem genügend Halt. Hat mich sowohl auf dem Rennrad, als auch dem Mountainbike überzeugt – tendenziell werde ich die Hose aber eher fürs Mountainbiken und Graveln benutzen, da mir hier der Komfort, den die Hose bietet, sehr gut gefällt!

Die Beinabschlüsse haben sich in allen Situationen bewährt. Weder beim schnellen Treten noch beim Bergauffahren oder der Abfahrtshaltung ist irgendwas verrutscht. Eingeschnürt hat nichts. Auch die Hosenträger blieben an Ort und Stelle, ich habe sie gar nicht gespürt.

Die Fahrrad Bib ist mit einem Sitzpolster aus dem Sitivo-System ausgestattet.

Sophia Thussbas

Die Fahrrad Bib ist mit einem Sitzpolster aus dem Sitivo-System ausgestattet.


Sitzpolster aus dem Stivio Sitz System. Das grüne Polster ist etwas weicher, bietet aber trotzdem wirklich super Halt!

Sophia Thussbas

Sitzpolster aus dem Stivio Sitz System. Das grüne Polster ist etwas weicher, bietet aber trotzdem wirklich super Halt!


Für wen eignet sich die Sitivo Bib?

Die Hose ist eine kurze, leichte Radbib, deshalb würde ich sie Dir für Ausfahrten im Frühjahr / Sommer empfehlen. Durch ihr Materialgemisch aus 65% Polyamid und 35% Elasthan ist sie sehr schnell trocknend, feuchtigkeitstransportierend und atmungsaktiv – perfekt für schweißtreibende Ausfahrten im Sommer.

Die Hose ist eng anliegend (slim fit) aber sehr elastisch. Wenn du gerne weite, locker sitzende Kleidung auf dem Rad trägst ist die Hose wahrscheinlich eher nichts für dich, aber jeder, der gerne eng anliegende Radlhosen mag wird diese Bib lieben, da sie sich dem Körper anpasst wie eine zweite Haut ohne dabei ein zu engen.

Ich sehe die Hose ganz klar auf dem Mountainbike (Uphill mit dem Hardtail) und dem Gravelbike sowie dem Rennrad für lange Ausfahrten bzw lockere Feierabendrunden. Wer sehr performance-orientiert auf dem Rennrad unterwegs ist und Radrennen fährt, sollte vielleicht eher zu dem roten Sitzpolster greifen.

Mein Fazit zur Gonso Sitivo Bib

Die Hose hat mich definitiv durch ihre super komfortable Trageform und den perfekten Sitz überzeugt! Die Verarbeitung und das verwendete Material sind sehr hochwertig. Das Sitzpolster hält definitiv was es verspricht. Es ist super angenehm, schützt gut und gibt dabei perfekten Halt. Mir persönlich ist es etwas zu weich, aber Sitzpolster sind in der Radlszene ja sowieso ein Thema für sich. Das muss jede(r) für sich selbst ausprobieren.

Ich kann die Hose auf jeden Fall jedem empfehlen, der Wert legt auf guten Sitz, angenehme Passform und komfortablen Schutz.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.