• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Für Einsteiger & Routenspuler

Momentum Kletterschuhe von Black Diamond im Test

5 Minuten Lesezeit
Die Momentum Kletterschuhe von Black Diamond sind bequeme Allrounder, die sich für den Einstieg ins Klettern genauso eignen wie für entspanntes Training und Mehrseillängen. Bergzeit Experte Stefan hat sich das neu überarbeitete Modell für Dich näher angesehen.

Zugegeben, ein Einsteiger bin ich tatsächlich nicht mehr. Trotzdem nutze ich gerade für leichtere Routen bequemere Kletterschuhe. Und so habe ich mir 2018 schon den Momentum von Black Diamond besorgt, weil ich das Knit-Konzept spannend fand: Das Obermaterial kann sich in alle Richtungen ausdehnen und so können sich die Schuhe gut an die Füße anpassen. Weiter unten findest Du ein kurzes Testvideo zum alten Black Diamond Momentum.

Das ist neu: Die neue Version das Black Diamond Momentum

Nun wurde der Black Diamond Verkaufschlager etwas überarbeitet, ein wenig an der Ferse, ein wenig an der Zwischensohle und ein wenig an der Spitze.

Größe beim Black Diamond Momentum

An der Größe hat sich beim Momentum nichts geändert. Ich trage die Kletterschuhe genau in meiner Straßenschuhgröße, also 42,5. Eine halbe Nummer kleiner ging es bei mir noch – andererseits: wenn ich High End Schuhe will, dann sollte ich mir ein anderes Modell aussuchen.

Was zeichnet den Black Diamond Momentum Kletterschuh aus?

Das wichtigste an den Momentum-Schuhen ist: Sie sind bequem! Nun ist „bequem“ bei Kletterschuhen immer relativ. Aber ich persönlich finde das Knit-Material tatsächlich einen Gewinn.

Allerdings setzt Black Diamond nach wie vor auf eine recht steife Sohle, insofern findet der Komfort seine Grenzen am Gummirand. (Hier würde mich immer noch interessieren, wie sich diese Schuhe mit einer ausgesprochen weichen Sohle klettern würden, schöne Grüße nach Innsbruck und Salt Lake City.)

Mann zieht Kletterschuhe an

Stefan Rehm

Die Schuhe passen in der eigenen Straßenschuhgröße und sind dank ihres Knit-Materials für einen Kletterschuh ziemlich bequem.


Das wichtigste an den Momentum-Schuhen ist: Sie sind bequem! Nun ist „bequem“ bei Kletterschuhen immer relativ. Aber ich persönlich finde das Knit-Material tatsächlich einen Gewinn.

Allerdings setzt Black Diamond nach wie vor auf eine recht steife Sohle, insofern findet der Komfort seine Grenzen am Gummirand. (Hier würde mich immer noch interessieren, wie sich diese Schuhe mit einer ausgesprochen weichen Sohle klettern würden, schöne Grüße nach Innsbruck und Salt Lake City.)

Insgesamt kommt es mir aber vor, als wäre die Momentum Kletterschuhe etwas weicher geworden, vermutlich ist das mit „geometischen Verbesserungen der Zwischensohle“ gemeint. Das Versprechen von Black Diamond, das führe zu mehr Kraft auf kleinen Tritten, finde ich unnötig. Für richtig kleine Tritte ist der Momentum nicht gemacht. Dazu fehlt ihm schlicht die Vorspannung.

Ebenso der Hinweis auf die überarbeitete Ferse. Für anspruchsvolle Hooks im steilen Gelände würde ich ebenfalls andere Schuhe empfehlen. Normale Hooks an großen Strukturen halten jedenfalls ganz wunderbar.

Einsatzbereiche des Black Diamond Momentum

Der Momentum ist ein Allrounder. Er ist nicht in erster Linie für die Boulderhalle gedacht, dafür ist er zu hart. Aber gerade für Einsteiger übertrifft er die verbreiteten Leihschuhe an Komfort und Präzision. Und gerade für den Einstieg ins Routen- oder Felsklettern ist er ein solider Schuh. Und auch in Mehrseillängen oder fürs Grundausdauertraining kann ich den Momentum mit gutem Gewissen empfehlen.

Der Momentum im Praxistest

Station 1: Ich habe den Momentum, wie ich das immer tue, in der Boulderhalle fürs Einklettern mit dabei. Gerade in der viertel bis halben Stunde nach dem Aufwärmen bin ich hier immer gerne noch recht bequem unterwegs. Hier schlagen sich die Schuhe wunderbar. Eine Eintragezeit wie etwa bei Lederschuhen braucht es dank des Knit nicht. Wobei: natürlich verbessern sich auch hier Gefühl und Passform, je länger die Schuhe eingetragen werden.

Bei schweren Bouldern kommen die Schuhe auf sehr abschüssigen Slopern und extrem kleinen Leisten an ihre Grenzen, aber wie gesagt: Dafür sind die Schuhe ja auch nicht gemacht.

Stefan benutzt die Schuhe gern zum Einklettern, ...

Stefan Rehm

Stefan benutzt die Schuhe gern zum Einklettern, …


... da sie bequem sind, aber trotzdem eine gute Präzision bieten.

Stefan Rehm

… da sie bequem sind, aber trotzdem eine gute Präzision bieten.


Station 2: Gassi gehen – die Momentum dürfen für eine Runde mit an den Fels. Auch hier schlagen sich die Schuhe gut. Für die berühmten/gehassten Kochel-7er bin ich mit den Schuhen bestens ausgerüstet. Die Präzision passt, der Komfortfaktor auch und außerdem lerne ich: auch in Rissen klemmen sie wunderbar!

Station 3: Ich hänge mich in den Topas ein. Routenspulen ist angesagt, rauf runter, rauf, runter, mindestens eine halbe Stunde lang. Hier sind wir da angekommen, wofür ich die Momentum am meisten schätze: fürs Routenklettern in senkrechtem bis leicht überhängendem Gelände. Gleichmäßig mache ich einen Zug nach dem anderen, Meter um Meter. Die Momentum sind zuverlässig und lange mit dabei.

Fazit zu den Black Diamond Momentum Kletterschuhen

Die Black Diamond Momentum sind wunderbare Kletterschuhe für den Einstieg, insbesondere ins Seilklettern. Genauso schätze ich sie aber auch fürs Ausdauertraining und Mehrseillängenrouten. Sie sind recht bequem und bieten trotzdem eine gute Präzision. Alles in allem also eine klare Empfehlung. Wer ausschließlich in Boulderhallen unterwegs sein, sollte eventuell noch einmal über ein weicheres Modell nachdenken. Wer aber auch regelmäßig in unteren und mittleren Schwierigkeitsgraden mit dem Seil unterwegs ist, hat mit den Momentum zuverlässige Trainingspartner, um viele Meter runterzuschrubben.

Stefans Fazit: Die Black Diamond Momentum sind zuverlässige und bequeme Trainingspartner für den unteren bis mittleren Schwierigkeitsgrad.

Stefan Rehm

Stefans Fazit: Die Black Diamond Momentum sind zuverlässige und bequeme Trainingspartner für den unteren bis mittleren Schwierigkeitsgrad.


Video: Der alte Black Diamond Momentum im Test

Hier ein Video von Stefan zum Vorgängermodell des Momentum aus dem Jahr 2019.

Weitere Beiträge rund ums Klettern & Kletterschuhe:

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.