• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
Gewinne ein Wochenende im Latsch-Martelltal & entdecke den Austragungsort des ISMF Weltcups

Marmotta Trophy 2021

4 Minuten Lesezeit
Nachdem die Marmotta Trophy 2020 leider coronabedingt ausgefallen ist, findet sie in diesem Jahr vom 20. bis 21. Februar wieder statt - und zwar zum vierten Mal als ISMF Weltcup! Alle Informationen zu diesem einzigartigen Wettkampf sowie zum Austragungsort findest Du hier. Außerdem hast Du die Chance, ein Wochenende im wunderschönen Latsch-Martelltal zu gewinnen.

Das Gewinnspiel ist beendet. Über den Gutschein im Wert von 500 Euro für das Feriengebiet Latsch-Martelltal darf sich Bentje L. freuen. Die beiden Gutscheine für den Bergzeit Shop im Wert von jeweils 250 Euro gehen an Susanna P. und Johannes O. Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Hauptgewinnerin Bentje bei ihrer letzten Skitour.

Bentje L.

Unsere Hauptgewinnerin Bentje bei ihrer letzten Skitour.


Unsere zweite Gewinnerin Susanna bei einer Skitour zum Sonnenaufgang.

Susanna P.

Unsere zweite Gewinnerin Susanna bei einer Skitour zum Sonnenaufgang.


Unser dritter Gewinner Johannes auf Skitour in Pfitsch in Südtirol.

Johannes O.

Unser dritter Gewinner Johannes auf Skitour in Pfitsch in Südtirol.


Gewinne ein Wochenende im Paradies für Akitvurlauber Latsch-Martelltal

Möchtest Du in die Vielfalt der Bergwelt inmitten der Ortler-Cevedale Gruppe eintauchen und den Austragungsort des ISMF Weltcup Marmotta Trophy entdecken? Dann mach mit bei unserem Gewinnspiel und gewinne einen Gutschein im Wert von 500 Euro für das Feriengebiet Latsch-Martelltal oder einen von zwei 250 Euro Gutscheinen für den Bergzeit Shop.

Das Martelltal in Südtirol ist besonders im Winter unbedingt einen Besuch wert.

IDM Südtirol | Frieder Blickle

Das Martelltal in Südtirol ist besonders im Winter unbedingt einen Besuch wert.


Das Martelltal

Austragungsort der Marmotta Trophy ist das Beerental Martell, ein Seitental des Vinschgaus im Westen Südtirols. Als Teil des Nationalparks Stilfser Joch ist das naturbelassene Martelltal durch und durch ein Paradies für Wintersportliebhaber. Neben dem Skibergsteigen inmitten einer traumhaften Bergwelt umgeben von unzähligen 3000er Bergen, kann man dort auch hervorragend schneeschuhwandern, langlaufen oder bei einer Schlittenfahrt die Landschaft genießen. Dieses Tal ist also nicht nur Austragungsort eines internationalen Wettkampfs, sondern auch sehr beliebt bei allen Naturfreunden.

Das Martelltal - ein Paradies für Wintersportler

IDM Südtirol | Frieder Blickle

Das Martelltal – ein Paradies für Wintersportler


...und seit 2008 Austragungsort der Marmotta Trophy.

Marmotta Trophy

…und seit 2008 Austragungsort der Marmotta Trophy.


Die Marmotta Trophy

Im Jahr 2008 fand erstmals im hinteren Martelltal die Marmotta Trophy statt. Namensgeber der Trophy war die gleichnamige „Cima Marmotta“, einer der Lieblingsberge der Skibergsteiger aber auch das italienische Wort „marmotta“, was ins Deutsche übersetzt das Murmeltier ist.

Jährlich wird Ende Februar, Anfang März die legendäre Marmotta Trophy ausgetragen. Bislang wurde sie als ISMF Weltcup, SKIMO Alpencup, Coppa delle Dolomiti, Italienmeisterschaft sowie als niederländische Meisterschaft gewertet. Aber auch Hobbyathleten kamen nie zu kurz und konnten im Schatten des Ortlers ihr Können unter Beweis stellen.

Alle Infos zur Marmotta Trophy 2021

Im Jahr 2021 wird die Marmotta Trophy zum vierten Mal als ISMF Weltcup im Skibergsteigen ausgetragen. Am 20. und 21. Februar 2021 werden zwei Wettkämpfe an zwei verschiedenen Standorten im Martelltal ausgetragen: das Individual Race und das Sprint Race.

Im hochalpinen Gelände können dort die Besten der Besten an zwei Renntagen um die Podestplatzierung kämpfen. In einer atemberaubenden Kulisse gilt es für die Athleten beim Individual Race am Sonntag an die 1.900 Höhenmeter zwischen Aufstiegs-, Trage- und Abfahrtspassagen innerhalb kürzester Zeit hinter sich zu bringen. Die Länge und der Schwierigkeitsgrad der Strecke sind je nach Kategorien unterschiedlich. Alle weiteren Informationen und das ausführliche Programm zur Marmotta Trophy 2021 gibt es hier.

Von Beginn an kämpfen sich die Teilnehmer so weit vor wie möglich.

Marmotta Trophy

Von Beginn an kämpfen sich die Teilnehmer so weit vor wie möglich.


Der deutsche Skibergsteiger Toni Lautenbacher erreicht glücklich das Ziel.

Marmotta Trophy

Der deutsche Skibergsteiger Toni Lautenbacher erreicht glücklich das Ziel.


Der SKIMO Alpencup – Skibergsteigen auf höchstem Niveau

Nach drei Rennwochenenden in drei verschiedenen Ländern wird jährlich der „Skibergsteigerkönig der Alpen“ gekürt. Bedauerlicherweise kann der SKIMO Alpencup in der Saison 2020/2021 nicht in traditioneller Weise durchgeführt werden.

Seit 19 Jahren findet der SKIMO Alpencup bereits statt, jährlich kämpfen 500 Amateur- und Profisportler um die Bestzeit. Seine Anfänge fand der SKIMO Alpencup in Jahre 2002, als zwei Rennen unter der Bezeichnung Austria Skitour Cup abgehalten wurden. Über die Jahre entwickelte sich daraus der SKIMO Alpencup. Stolz kann verkündet werden, dass bereits 4 Weltcuprennen, 2 Europacuprennen und 2 International Open Bewerbe für die ISMF innerhalb des SKIMO Alpencups abgehalten wurden.

Sowohl erfahrene Skibergsteiger als auch Amateursportler sind zur Teilnahme am SKIMO Alpencup eingeladen. Traditionell wird der Cup in Bischofshofen, in Österreich, mit der „Hochkönig Erztrophy“ eröffnet. Mit dem „Jennerstier“ im Berchtesgadener Land und der „Marmotta Trophy“ im Südtiroler Martelltal wird die Rennserie komplettiert. An jedem Rennwochenende wird je ein Bewerb Vertical und ein Bewerb Individual abgehalten.

Beim Skimo Alpencup geht´s steil bergauf durchs Gelände.

Marmotta Trophy

Beim Skimo Alpencup geht´s steil bergauf durchs Gelände.


Zwangspause für das Jahr 2021

Die Vorbereitungen für den SKIMO Alpencup sind seit Mai 2020 in vollem Gange. Durch die erschwerten Bedingungen in dieser Zeit der Pandemie haben sich die Organisationsteams der „Hochkönig Erztrophy“ in Mühlbach am Hochkönig (AUT), des „Jennerstier“ in Berchtesgaden (GER) und der „Marmotta Trophy“ im Martelltal (ITA) besonders intensiv vorbereitet. Mit einfallsreichen Ideen und kreativen Konzepten wurde immer wieder neu geplant und verhandelt. Nun fiel nach langem Überlegen die Entscheidung, den SKIMO Alpencup für 2021 auszusetzen. Die sich fast wöchentlich ändernden Beschränkungen und andauernde Lockdowns erlauben es nicht, die Austragung einer Amateur-Veranstaltung durchzuführen. Dafür wird nun umso mehr Arbeit in die Planung für den SKIMO Alpencup 2022 gesteckt werden, um die erfolgreiche Rennserie in der kommenden Saison zurückzuholen. 

Weitere Informationen zum SKIMO Alpencup findet Ihr hier.

Glücklich im Ziel: Die Italienerinnen DeSilvestro und Murada.

Marmotta Trophy

Glücklich im Ziel: Die Italienerinnen DeSilvestro und Murada.


Mitmachen & gewinnen

Auch Du willst das Feriengebiet Latsch-Martelltal in Südtirol kennenlernen und Dich von den Routen der Marmotta Trophy selbst überzeugen? Dann mach mit und gewinne einen Gutschein im Wert von 500 Euro! Ob Du Deinen Urlaub dann auf einer Schutzhütte in über 2.000 Metern oder aber lieber in einem Wellnesshotel verbringen möchtest, ist ganz Dir überlassen. Die Auswahl der Partnerbetriebe des Tourismusverein Latsch-Martelltal ist riesig, überzeuge Dich selbst!
Neben diesem Hauptgewinn hast Du außerdem die Chance, einen von zwei Gutscheinen im Wert von 250 Euro für den Bergzeit Online Shop zu gewinnen!

Schreib uns dazu bis zum 15.02.2021, 23:59:59 eine E-Mail an ichbinderheld@bergzeit.de mit Deinem schönsten Bild zum Thema „Skibergsteigen“. Erkläre uns, warum Du unbedingt dabei sein willst. Unter allen Einsendungen mit dem Betreff  „Marmotta Trophy 2021“ verlosen wir den Gutschein im Wert von 500 Euro für ein Wochenende Deiner Wahl (gültig für 1 Jahr).
Die Teilnahmebedingungen findest du hier.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.