• Seit 1999 online
  • Powered by 350 Bergsportler
  • Am Puls der Berge
So kann der Klettersommer starten

Im Test: Kletterhose Sahel von Nograd

3 Minuten Lesezeit
Die Marke Nograd stellt Kletterbekleidung her, darunter auch die Damenhose Sahel in zwei bunten Farben. Das Modell in türkis durfte Bergzeit Testerin Melanie bei ihrem ersten Felsausflug des Jahres begleiten und wurde dabei ausführlich auf die Probe gestellt.
Die Sahel Hose als Begleiterin bei Frühlingsklettertouren.

Melanie Ordnung

Die Sahel Hose als Begleiterin bei Frühlingsklettertouren.


Der Schnee schmilzt, die Tourenski werden in den Keller geräumt und ich stelle mich um auf Sommer-Modus: Endlich wieder Klettern am Fels! Nach einem langen Corona-Winter ohne mögliches Training in Kletter- oder Boulderhalle freue ich mich auf die neue Klettersaison im Freien. Rechtzeitig zu meinen ersten Ausflügen an den Fels durfte ich die Sahel Kletterhose von Nograd testen.

Ich kannte die Marke Nograd bisher nicht, daher war ich umso gespannter, wie sich die Hose im Vergleich zu ähnlichen Modellen von Kletter-Labels wie E9, Chillaz. La Sportiva oder Rafiki schlagen würde.

Die Marke Nograd

Die französische Marke Nograd stellt alltagstaugliche und stylische Bekleidung für Kletterer und Boulderer her, die Wert auf eine robuste Verarbeitung und tolles Design legen. Der Sitz der Marke ist bei Paris, wo die Kleidung entworfen und direkt vor Ort im Bouldermekka Fontainebleau ausgiebig getestet wird. Die Produktion selbst findet in Tunesien statt.

Das Wichtigste zur Sahel Pants in Kürze:

  • Material: Baumwolle & Elasthan
  • Details: neoprenartiger Hosenbund, Beinabschluss „magic ankle“, vorgeformte Knie, zwei Vordertaschen, eine kleine Gesäßtasche, Einsteckloch für eine Boulderbürste, Druckknopf-Verschluss
  • Einsatzbereich: Klettern, Bouldern, Alltag
  • Auszeichnung: Bergzeit Allround-Tipp 05/2021

Ausstattung der Kletterhose Sahel

Beim ersten Anprobieren der Hose fällt mir zunächst der elastische, fast neoprenartige Hosenbund auf, der super fest über der Hüfte sitzt und sich flach an den Körper schmiegt: ich bin positiv überrascht, die Hose hält bombastisch, es gibt kein nerviges Verrutschen und sie ist auch mit Klettergurt sehr angenehm zu tragen. Nograd spricht gar von einem „magic belt“. Zu lesen ist auf dem Hosenbund übrigens „no rules, no codes, no glory“ – das Motto von Nograd.

Das Design des Hosenbundes wiederholt sich beim Beinabschluss: Kein verstellbares System mit Kordel oder ähnlichem, wie man es von Kletterhosen oft gewöhnt ist, sondern wieder das sehr elastische Material, das die Hose perfekt auf Knöchelhöhe abschließt. Nograd nennt dies „magic ankle“.

Der neoprenartige Hosenbund sitzt bombenfest und verhindert ein Verrutschen der Hose beim Klettern.

Melanie Ordnung

Der neoprenartige Hosenbund sitzt bombenfest und verhindert ein Verrutschen der Hose beim Klettern.


Auch der Beinabschluss

Melanie Ordnung

Auch der Beinabschluss „magic ankle“ sitzt zuverlässig am Knöchel.


Die Sahel Hose hat einen robusten und eher dickeren Stoff, der sich trotzdem weich und angenehm anfühlt. Die Materialzusammensetzung ist ein schön stretchiger Mix aus 97% Baumwolle und 3% Elastan, der dem Kontakt mit rauem Fels locker standhält. Bei Kletterhosen ist mir persönlich sehr wichtig, dass der Stoff wirklich „felstauglich“ ist und man sich voll und ganz aufs Tüfteln in der Vertikalen fokussieren kann.

Weitere Details der Hose sind vorgeformte Knie, zwei geräumige Vordertaschen und eine etwas kleinere Gesäßtasche, außerdem drei dicke Druckknöpfe zum Verschließen der Hose, die mir optisch sehr gut gefallen. Ein kleines Einsteckloch für die Boulderbürste rundet die Hose ab.

Vor allem im Oberschenkel- und Kniebereich bietet die Sahel Pants die Bewegungsfreiheit, die man beim Klettern braucht.

Melanie Ordnung

Vor allem im Oberschenkel- und Kniebereich bietet die Sahel Pants die Bewegungsfreiheit, die man beim Klettern braucht.


Die Kletterhose in Aktion – sehr bequem und robust. Felskontakt macht der Sahel Pants nichts aus.

Melanie Ordnung

Die Kletterhose in Aktion – sehr bequem und robust. Felskontakt macht der Sahel Pants nichts aus.


Passform und Einsatzbereich

Die Passform der Hose ist bequem, sie ist sehr locker geschnitten und damit eine klasse Wahl für alle, die eher weite Kletterhosen mögen. Ich persönlich finde den Schnitt an den Oberschenkeln fast schon etwas zu weit, aber das mag eben jede*r anders. Ich hatte beim Testen auf jeden Fall eine großartige Bewegungsfreiheit. Die Hose macht jede klettertypische Bewegung wie hohes Antreten mit.

Zur Größenwahl: Aus meiner Sicht fällt die Hose normal aus, ich trage auf den Bildern Größe S. Sie ist auch nicht zu lang geschnitten und daher für Mädels mit eher kurzen Beinen wie mich gut geeignet, oft sind mir Hosen anderer Marken (z.B. E9) etwas zu lang.

Generell werde ich die Sahel Hose eher zu kühleren und mittleren Temperaturen tragen. Für heiße Sommertage ist sie tendenziell nicht zu empfehlen, dafür empfinde ich den Stoff als zu dick. Bei einem längerem Zustieg zum Fels an einem sehr warmen Frühlingstag ist mir nämlich schon ziemlich warm geworden.

Neben dem Einsatzgebiet am Fels macht die Hose natürlich auch in der Halle eine gute Figur. Ich trage die Hose auch einfach gern in der Freizeit. Sie ist somit auch super alltagstauglich, vor allem, wenn man seine Kletterleidenschaft zeigen möchte.

Bergzeit Testerin Melanie ist sehr zufrieden mit der Passform der Hose.

Melanie Ordnung

Bergzeit Testerin Melanie ist sehr zufrieden mit der Passform der Hose.


Die Hose hat auch für kleinere Frauen wie Melanie eine gute Länge.

Melanie Ordnung

Die Hose hat auch für kleinere Frauen wie Melanie eine gute Länge.


Testfazit: Bergzeit Allround-Tipp

Testsiegel-Allround-Tipp

Bergzeit Allround-Tipp für die Nograd Sahel Hose

Die Sahel Hose ist eine gelungene Kletterhose: strapazierfähig, bequem und mit perfektem festem Sitz durch den Nograd-typischen Hosenbund. Auch das Design überzeugt mich, zudem gibt es eine Auswahl vieler bunter Farben. Meiner Meinung nach kann Nograd es locker mit den bekannteren Kletterlabels aufnehmen und liefert eine durchdachte und auf die Bedürfnisse von Kletterern fokussierte Hose. Somit steht einem großartigen Klettersommer nichts mehr im Weg! Aber nicht nur beim Klettern am Fels oder in der Halle überzeugt die Sahel Hose – sondern auch in der Freizeit ist sie der perfekte Begleiter.

Weitere Beiträge rund ums Thema Klettern:

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unsere Top Outdoor Kategorien


Bergzeit Magazin - Dein Blog für Bergsport & Outdoor

Willkommen im Bergzeit Magazin! Hier findest Du Produkttests, Tourentipps, Pflegeanleitungen und Tipps aus der Outdoor-Szene. Von A wie Alpspitze bis Z wie Zwischensicherung. Das Redaktionsteam des Bergzeit Magazins liefert zusammen mit vielen externen Autoren und Bergsport-Experten kompetente Beiträge zu allen wichtigen Berg- und Outdoorthemen sowie aktuelles Branchen- und Hintergrundwissen.