Freeridestiefel Kaufberatung: Performance und Sicherheit

Der richtige Freerideschuh sorgt mit Komfort und Performance für maximalen Fahrspaß und Sicherheit im Gelände. Hart oder flexibel, drei Schnallen oder vier, Touren- oder Alpinsohle – die Freeridestiefel Kaufberatung klärt auf. Weiterlesen

Freeridestiefel  (31 Artikel)

  • Seite
  • 1
Kategorie & Filter
Filter & Kategorien

Filter & Kategorien

Einsatzbereich
Bindung
Größe
Farbe
Preis
bis
Outdoor Outlet
25%
Dalbello Herren Panterra 120 Freeridestiefel
Dalbello Herren Panterra 120 Freeridestiefel
299,00 € statt 399,95 €
  • 29
  • 29.5
  • 30
  • 30.5
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Freeridestiefel für All-Mountain-Skifahrer, die großen Wert auf Leistung, Vielseitigkeit und Komfort legen

Dalbello Kinder CX 1.0 Skistiefel
Dalbello Kinder CX 1.0 Skistiefel
59,95 €
  • 15
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Komfortabler Kinderskistiefel mit einfachem Handling für große Abenteuer

Salomon Herren QST Pro 130 TR Freeridestiefel
Salomon Herren QST Pro 130 TR Freeridestiefel
499,00 € statt 549,95 €
  • 26
  • 26.5
  • 27
  • 27.5
  • 28
  • 29
  • 29.5
  • 31.5
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Bequemer, stabiler Freeride Skischuh mit grandioser Passform und sehr guten Geheigenschaften

31%
Dalbello Herren Lupo 130 C Freeridestiefel
Dalbello Herren Lupo 130 C Freeridestiefel
449,00 € statt 649,95 €
  • 26.5
  • 28.5
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Der hochtechnische Freeridestiefel, für anspruchsvolle Freerider und Skitourengeher, schenkt Komfort beim Aufstieg und Top-Performance in der Abfahrt

Dalbello Heel & Toe GRIP Walk Sohle
Dalbello Heel & Toe GRIP Walk Sohle
39,95 €
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Rutschfeste Hochprofil-Sohle mit hohem Gehkomfort für 90% aller Dalbello-Schuhe passend

25%
K2 Damen Minaret 100 LV Freeridestiefel 17/18
K2 Damen Minaret 100 LV Freeridestiefel 17/18
339,00 € statt 449,95 €
  • 25.5
  • 26.5
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Absolut vielseitiger Damen Freeridestiefel für jede Geländeanforderung

Dalbello Kinder CX 2.0 Skistiefel
Dalbello Kinder CX 2.0 Skistiefel
79,95 €
  • 19
  • 20
  • 22
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Ein Kinderskistiefel, entwickelt für idealen Komfort und klasse Handling, damit kleine Skifahrer keine Herausforderung scheuen brauchen

Dalbello Kinder CX 3.0 Skistiefel
Dalbello Kinder CX 3.0 Skistiefel
99,95 €
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Ein Kinderskistiefel, entwickelt, damit kleine Skifahrer jede Herausforderung am Berg meistern können

17%
Dalbello Herren Lupo AX 120 Freeridestiefel
Dalbello Herren Lupo AX 120 Freeridestiefel
459,00 € statt 549,95 €
  (1)
  • 27
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Freeridestiefel mit angenehmem Laufkomfort und einzigartiger Downhill Performance für fortgeschrittene und fordernde Freerider und Tourengeher

31%
Dalbello Damen Lupo AX 110 Freeridestiefel
Dalbello Damen Lupo AX 110 Freeridestiefel
319,00 € statt 459,95 €
  • 26.5
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Freeridestiefel für Damen, der hohen Laufkomfort mit einzigartiger Downhill Performance kombiniert

22%
Tecnica Herren Cochise 130 Dyn Freeridestiefel
Tecnica Herren Cochise 130 Dyn Freeridestiefel
429,00 € statt 549,95 €
  (1)
  • 28
  • 29
  • 29.5
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Präziser High-Performance Freeridestiefel mit Touringfunktionen

28%
Salomon Kinder QST Access 70 T Freeridestiefel
Salomon Kinder QST Access 70 T Freeridestiefel
129,00 € statt 179,95 €
  (1)
  • 24
  • 24.5
  • 25
  • 25.5
  • 26
  • 26.5
  • 27
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Freeride Kindestiefel mit Gehfunktion

29%
Salomon Herren QST Access 90 Freeridestiefel
Salomon Herren QST Access 90 Freeridestiefel
199,00 € statt 279,95 €
  • 27
  • 29
  • 29.5
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Stabiler, durchdachter Freerideschuh mit guter Isolation und Gehfunktion

29%
Dynafit Herren Radical Tourenstiefel
Dynafit Herren Radical Tourenstiefel
299,00 € statt 419,95 €
  • 25
  • 26
  • 26.5
  • 27.5
  • 30
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Bewährter und vielseitiger Tourenstiefel für ausgedehnte Skitouren

27%
Lange XT 110 Freetour Freerideschuh 17/18
Lange XT 110 Freetour Freerideschuh 17/18
399,00 € statt 549,95 €
  • 26.5
  • 29
  • 29.5
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Ausbalancierter Free-Touringstiefel für gute Abfahrtsperformance und komfortable Aufstiege

27%
Lange Damen XT 110 L.V. Freetour W Freerideschuh 17/18
Lange Damen XT 110 L.V. Freetour W Freerideschuh 17/18
399,00 € statt 549,95 €
  • 24
  • 26
  • 26.5
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Isolierter und bequemer Damen Free-Touringstiefel mit grandiosen Abfahrts- und Aufstiegsleistungen

28%
Lange XT 130 L.V. Freeridestiefel 17/18
Lange XT 130 L.V. Freeridestiefel 17/18
469,00 € statt 649,95 €
  • 26.5
  • 27.5
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Präziser und äußerst leichter Free-Touringstiefel für alpine Abenteuer

Scarpa Herren Freedom SL Freeridestiefel
Scarpa Herren Freedom SL Freeridestiefel
619,95 €
  • 26
  • 26.5
  • 27
  • 27.5
  • 28
  • 28.5
  • 29
  • 29.5
  • 30
  • 30.5
  • 31
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Torsionssteifer, leichter Tourenstiefel mit optimaler Kraftübertragung für maximalen Abfahrtsspaß

32%
Salomon Damen QST Pro 90 W Freeridestiefel
Salomon Damen QST Pro 90 W Freeridestiefel
259,00 € statt 379,95 €
  • 24,5
  • 25
  • 25,5
  • 26
  • 26,5
  • 27,5
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Hervorragender Freeridestiefel mit Aufstiegsmodus für Rahmenbindungen

32%
Salomon Herren QST Pro 100 Freeridestiefel
Salomon Herren QST Pro 100 Freeridestiefel
259,00 € statt 379,95 €
  (1)
  • 26
  • 26.5
  • 27.5
  • 28.5
  • 29
  • 29.5
  • 30.5
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Technischer, sehr komfortabler Freeridestiefel mit Auftsiegsmodus für Rahmenbindungen

Mehr Artikel laden
  • Seite
  • 1

Lieblingsthemen

Freeridestiefel Kaufberatung: Performance und Sicherheit

Als Verbindungsstück zwischen Mensch und Ski ist der Skischuh einer der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände auf und abseits der Piste. Wie bei einem normalen Alpinskischuh sind auch bei einem Freeridestiefel Komfort und Abfahrtsperformance ausschlaggebend für die Auswahl. Im unbefestigten Gelände können die Schnee- und Wetterbedingungen jedoch stärker variieren, und je nach Bedarf muss ein Freeridestiefel auch auf Skitour oder gar beim Skibergsteigen eine gute Figur machen. Trotz stetigem technischen Fortschritt existiert auch im Bereich der Freerideschuhe noch keine eierlegende Wollmilchsau - höchste Peformance bei der Abfahrt gibt es nur auf Kosten von Komfort und Aufstiegsverhalten und umgekehrt. Letztlich muss jeder für sich selbst entscheiden, wo der Schwerpunkt liegen soll. Erster Schritt bei der Eingrenzung der Auswahl ist die Unterscheidung zwischen abfahrts- und aufstiegstorientierten Freerideschuhen.

Freeridestiefel mit Performance für Grenzgänge

Freeridestiefel schaffen den Spagat zwischen Sicherheit in alpinem Gelände und maximaler Abfahrtsperformance. | Foto: Dynafit/Anton Brey
Freeridestiefel schaffen den Spagat zwischen Sicherheit in alpinem Gelände und maximaler Abfahrtsperformance. | Foto: Dynafit/Anton Brey

Wer bei jeder Line die Geschwindigkeitsgrenze ausreizen will, muss seinen Ski möglichst präzise steuern können - dazu ist ein High-Performance-Freeridestiefel gefragt. Hier gilt das gleiche Prinzip wie für einen hochwertigen Alpinschuh: Eine harte Schale, eine verwindungsresistente Konstruktion und ein hoher Schaft sorgen auch bei hoher Krafteinwirkung dafür, dass jeder noch so feine Steuerungsimpuls vom Fahrer auf den Ski übertragen wird.

Die Härte der Skischuhschale wird vom Hersteller als sogenannter Flex angegeben: Bei Hochleistungsmodellen für Herren wie dem Black Diamond Factor Mx 130 oder K2 Pinnacle 130 beträgt der Flex 130, für Frauen und leichtere Fahrer 100-110. In der Regel verfügen solche Skistiefel über vier Schnallen, um den Fuß fest im Skischuh zu fixieren und den Spielraum zu minimieren - ebenfalls eine wichtige Komponente der optimalen Kraftübertragung.

Hauptunterscheidungsmerkmal gegenüber einem rennsport-/pistenorientierten Alpinschuh ist hier die Walk-Funktion. Bei Bedarf legt man einen kleinen Hebel um, und schon wird der rigide Skischuhschaft beweglich - ein deutliches Plus, wenn es zu Fuß dahingeht. Wie weit, hängt allerdings von Kondition und Biss des Fahrers ab, denn Robustheit und Steifigkeit gibt es nur auf Kosten von Gewicht: vier bis fünfeinhalb Kilo bringt ein Paar auf die Waage.

Der tourenorientierte Freeridestiefel

Soll es statt mit dem Lift auch öfter zu Fuß hinaufgehen, so ist ein tourenorientierter Freeridestiefel zu empfehlen. Solche Crossover-Modelle - etwa der Scarpa Freedom SL oder Dynafit Vulcan TF - sind zwar auf der Abfahrt etwas weniger hochleistungsfähig als alpine Freeridestiefel, dafür aber beim Tourengehen um ein Vielfaches angenehmer. Ausschlaggebend dafür ist zum einen eine etwas weichere Schale mit einem Flex von 100-120 (bei Frauenmodellen 80-100). Das spart nicht nur Gewicht, sondern sorgt zusammen mit einem hocheffektiven Walkmodus für deutlich mehr Komfort beim Aufstieg und in variablen Schneeverhältnissen. Auch die Schnallen sind in der Regel in einer Leichtbauweise gefertigt und je nach Hersteller und Modell teils von vier auf drei reduziert, um weiter abzuspecken. Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge: sie sind auf jeden Fall noch ausreichend, um den Fuß bei der Abfahrt ordentlich zu fixieren.

Sicherer mit der richtigen Sohle am Stiefel

Die meisten tourenorientierten Freeridestiefel verfügen im Gegensatz zu einem Alpinstiefel über eine gummierte Touringsohle mit Inserts für Pintech-Tourenbindungen. Dieser Sohlentyp ist nicht komplett flach, sondern ab dem Ballen leicht aufgebogen und ermöglicht so beim Gehen eine natürlichere Abrollbewegung. Die Gummierung beugt außerdem gefährlichen Ausrutschern vor, falls man Felsbänder oder einen freigefegten Grat überwinden muss. Doch Achtung: Touringsohlen sind mit manchen Rahmen- und so gut wie allen Alpinbindungen wegen ihrer Gummierung und unterschiedlichen Standhöhe nicht kompatibel! Werden sie trotzdem zusammen benutzt, so ist das Auslöseverhalten nach ISO-Norm nicht mehr gewährleistet. Manche Freeridestiefel sind mit einem Wechselsohlensystem ausgestattet, mit dem man je nach Bedarf Tourensohlen oder Alpinsohlen montieren kann. So kann man denselben Skischuh mit einem Sohlenwechsel für beide Bindungstypen verwenden. Ob konkrete Modelle kompatibel sind, erfährt man im Zweifel bei einem Fachhändler wie Bergzeit oder direkt beim Hersteller.

Freeridestiefel für Frauen

Freeridestiefel für Frauen unterscheidet von den Herrenmodellen neben der Optik ein etwas weicherer Flex sowie ein kürzerer Schaft. Frauen sind bei gleicher Größe in der Regel etwas leichter als Männer und haben etwas tiefer sitzende Wadenmuskeln - diese anatomischen Unterschiede werden bei Damenmodellen berücksichtigt. Bei der Auswahl eines Freeridestiefels gelten jedoch die gleichen Prinzipien, egal ob für Frau oder Mann.

Freeridestiefel-Tipps zu Größe und Anprobe

Der Komfort beim Aufstieg sollte jedoch auch nicht außer Acht gelassen werden. | Foto: Anton Brey
Der Komfort beim Aufstieg sollte jedoch auch nicht außer Acht gelassen werden. | Foto: Anton Brey
  • Größenwahl: Skischuhgrößen sind in halben Nummern abgestuft, die Schalen jedoch nur in ganzen Nummern. Die Innenschuhe weiten sich mit der Zeit - im Zweifel also lieber eine halbe Nummer kleiner wählen, damit der Schuh auch in Zukunft wie gewünscht passt.
  • Passform: Um eine möglichst präzise Passform festzustellen, sollten Skischuhe mit dünnen oder sehr dünnen Socken anprobiert werden.
  • Für optimale Performance: Für eine gute Kraftübertragung sollte der Freeridestiefel so eng wie möglich sein. Bei der Anprobe dürfen die Zehen vorne ruhig leicht anstoßen, wenn man aufrecht steht, sollten allerdings frei sein, sobald man in die Knie geht.
  • Kalte Füße im Skistiefel: Der Skischuh sollte eng sein und die Ferse gut fixieren, die Zehen aber nicht zu sehr einpferchen - so bleiben sie warm.

Weitere nützliche Features und Wissenswertes

  • Austauschbare Teile am Skistiefel (Sohlenteile, Schnallen, Powerstrap) verlängern prinzipiell die Lebensdauer des Skischuhs.
  • Verstellbarer Vorlagewinkel und Canting sind Feinjustierungsmöglichkeiten. Damit können anspruchsvolle Skifahrer ihre Skischuhe perfekt auf ihre Anatomie und Bedürfnisse abstimmen.

ACHTUNG: Kenntnisse zu Lawinen und Gelände und ein LVS-Set im Rucksack sind abseits gesicherter Pisten ein Muss!

Mehr zum Thema Freeride:

Unsere Top Outdoor Marken 

Alle Marken

Bergzeit verwendet Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.