Der Recco-Reflektor - dieses kleine Feature kann Leben retten

Trotz Smartphone und GPS gehen laut Statistiken in der schneefreien Zeit – sprich beim Wandern oder auf Bergtouren – viel mehr Menschen in den Bergen verloren als im Winter.
In solchen Fällen müssen die Rettungsorganisationen oft große Gebiete mit dem Hubschrauber absuchen. Diese Tatsache hat den schwedischen Suchsystem-Spezialisten Recco bewogen, einen Helikopter-Detektor zu entwickeln, der von regionalen Bergrettungen in den Alpen, aber auch in Schweden, Norwegen und den USA, bereits genutzt wird. Mit Recco-Reflektoren ausgerüstete Personen können im Gebirge deutlich schneller – und damit oft noch lebend – gefunden werden.

Der Helikopter-Detektor von Recco, unter einen Rettungshubschrauber gehängt, erfasst bei der Vermisstensuche in 6 Minuten etwa einen Quadratkilometer, indem er Funksignale aussendet, die von einem Recco-Reflektor zurückgeworfen werden. Der Reflektor, ein passiver Transponder, ist dabei immer erreichbar, funktioniert ohne Strom oder Batterien und muss nicht gewartet werden. Einzige Bedingung: Er muss frei zugänglich sein.

Outdoor-Ausrüster Tatonka setzt als erster Hersteller im Wandersegment auf die Suchsystem-Technologie von Recco und stattet Wanderrucksäcke mit Recco-Reflektoren aus. Tatonka platziert das sinnvolle Sicherheitsfeature auf dem Deckel seiner Rucksäcke, womit die Anforderung der freien Zugänglichkeit ideal erfüllt ist.

Für Power-Hiker sind die ultraleichten, perfekt belüfteten Wanderrucksäcke der Skill-Serie von Tatonka genau die Richtigen. Die sportiven, klassischen Wanderrucksäcke der Storm-Serie sind mit einem Deckelfach versehen und bieten bei optimaler Belüftung besonderen Tragekomfort durch ergonomische Lendenpolster und lange, gepolsterte Hüftflossen.

Dank des perfekt belüfteten X Vent Zero-Tragesystems trägt sich der Wanderrucksack Storm ohne verschwitzten Rücken, selbst wenn es steil bergauf geht. Die leichte Aufpolsterung im Lendenbereich und lange Hüftflossen optimieren dabei den Tragekomfort des kompakten Toploaders. Der Storm präsentiert sich in dynamischer Optik, und er ist in drei Größen erhältlich (20 Liter, 25 Liter, 30 Liter). Der Wanderrucksack ist zudem mit einem Recco-Reflektor versehen. Das innovative Sicherheitsfeature ermöglicht Rettungsorganisationen die sichere Ortung bei der Vermisstensuche in den Bergen.