Rab
Damen Kaon Jacke

Geeignet für
Damen
Sportart
  • Alpinklettern
  • Bergsteigen
Passform (Hersteller)
Slim-Fit
Pertex®
Pertex®
Imprägnierungen
DWR Imprägnierung
Jackenart
Hybridjacke
Daunendichte
800 Cuin
Jackenausstattung
  • Kapuze
  • Weitenregulierung Saum
  • extra hoher Kragen
  • elastische Einsätze
Reißverschlussdetails
mit Kinnschutz
Taschen
Brusttasche(n) mit Reißverschluss
allgemeine Materialeigenschaften
  • atmungsaktiv
  • isolierend
  • elastisch
  • klein verpackbar
Auszeichnungen
von Bergzeit getestet
Nachhaltige Merkmale
Responsible Down Standard (RDS)
Hauptmaterial
100% Polyamid
Füllung
100% Daune
Füllung 2
100% Polyester
Einsatz
100% Polyamid
Tierische Herkunft
enthält nichttextile Bestandteile tierischen Ursprungs
Rab

Beschreibung

<p>Wer eine dünne Daunenjacke sucht, die auch unter harschen Bedingungen und vorallem in Bewegung funktioniert, wird mit der Kaon Jacke von Rab glücklich werden. Perfekt zum Alpinklettern und für anspruchsvolle Bergtouren.<br></p><p>Bei der Kaon kommen hochwertige 800 cuin Gänsedaunen (65 g in Größe M beim Damenmodell) mit stretchigen, nicht isolierten Partien Pertex® Quantum Air unter den Armen zusammen, sodass einerseits überschüssige Wärme entweichen kann und andererseits auch ausladende Bewegungen möglich sind. An besonders nässeempfindlichen Stellen wie Schultern und Handgelenken ergänzt Rab die Daunenisolierung durch eine Stratus™ Kunstfaserisolierung, außerdem sind sowohl die Daunen als auch die Außenmaterialien mit einer PFC-freien, wasserabweisenden Nikwax Behandlung versehen.</p>So kommt die Kaon Jacke deutlich besser mit wechselnden Wetterverhältnissen zurecht als viele andere Daunenjacken, hält dabei schön warm und hat ein kleines Packmaß. Eine wunderbare Begleiterin für kühle Tage am Berg.<div><br></div><div><span style="font-weight: bold;">Die Rab Kaon Isolationsjacke im Bergzeit Test</span></div><div><span style="font-weight: bold;"><br></span></div><div>Das Testfazit zum Herrenmodell von Tester Franz: "Die Briten haben mit der Kaon eine tolle Jacke entwickelt, die so klein verpackbar und leicht ist, dass sie wirklich immer dabei sein darf – und dann nicht nur am Stand oder bei Pausen zum Einsatz kommen kann, sondern auch während der Tour."&nbsp;</div><div><br></div><p><strong>Zum ausführlichen Testbericht: <a class="gtm_trigger" data-eventlabel="Produktdetailseite/Click/de_testbericht_rab_kaon-jacke" href="/magazin/rab-kaon-jacke-test/" target="_blank" title="Kaon Jacke">"Kaon Jacke" im Bergzeit Magazin</a>.</strong></p>
Weitere Rab Daunenjacken