Fritschi
Xenic 10 Tourenbindung

Geeignet für
Herren|Damen
Steighilfe
1-stufige Steighilfe
Skibindungsart
Touren Pin-Bindung
Made in
Europe
Sicherheitsauslösung
  • Sicherheitsauslösung hinten
  • Einstellung am Hinterbacken
Sportart
  • Skitour
  • Skihochtour
Skibindungszubehör
ohne Stopper
Schuhkompatibilität
Tourenskischuh mit Inserts
Gewicht pro Paar
560.00 g
Zeitschrift Testsieger
Alpin Tipp
Passform
Fritschi

Beschreibung

<p>Die Xenic 10 Tourenbindung von Fritschi setzt Maßstäbe bei den leichten Pin-Bindungen in Sachen Funktionalität und Sicherheit.&nbsp;</p><p>Leicht können inzwischen viele, aber die Xenic punktet darüber hinaus auch mit herausragendem Komfort, ausgezeichneter Kraftübertragung und vor allem auch mit höchsten Sicherheitsstandards.&nbsp;</p><p>Der Hinterbacken löst seitwärts und frontal aus. Die Werte werden separat eingestellt. Damit die Sicherheitsfunktion auch in Extremsituation gewährleistet ist, beispielsweise, wenn der Ski bei ruppiger Piste stark flext, hält ein Längenausgleich von 10 mm die Auslösewerte konstant. Übrigens sind die beiden Aufnahmezapfen hinten drehbar gelagert, das minimiert die Reibung und damit den Verschleiß.&nbsp;</p><p>Die Stopper (nicht im Lieferumfang) müssen auch nicht, wie bei vielen Leichtbau-Pendants üblich, per Knopfdruck arretiert werden, sondern klappen beim ersten Schritt automatisch ein. Ein Sicherheitsplus fürs Auffellen im eisigen Steilglände, weil der Ski bis zum ersten Schritt sicher an Ort und Stelle bleibt und nicht unverhofft abrutschen kann. <span style="font-weight: bold;">Die passenden Stopper für die Xenic 10 sind in den Breiten 85, 95 und 105 mm separat erhältlich.</span></p><p>Die Schweizer haben auch den Vorderbacken mit innovativen Details gespickt. Schon der Einstieg gelingt dank definiertem Anschlag und breitem Step-in-Pedal mühelos.</p><p>Die Pinbacken bewegen sich im Gegensatz zu anderen Pinbindungen horizontal und nicht wie Kipphebel. Das hat den Vorteil, dass die Bindung sich nicht bei Schlägen von unten ungewollt öffnen kann und daher auch nicht manuell verriegelt werden muss.&nbsp;</p><p>Zudem ist die Bindung im Abfahrtsmodus mit einer Art Notauslösung bei Frontalstürzen&nbsp; ausgestattet, da sich die Pins bei Druck der Schuhspitze auf den Anschlag bei einem Winkel von spätestens 75° öffnen.</p><p>Durch das breite Bohrbild begeistert Fritschis überzeugender Einstieg in die Leichtbauwelt mit hervorragender Kraftübertragung und tollen Abfahrtsqualitäten.&nbsp;</p><p>Die Eidgenossen haben sich bei der Xenic 10 Tourenbindung auf eine einstufige Steighilfe beschränkt. Das spart nicht nur Gewicht sondern ist in Anbetracht der Schaftrotation moderner Tourenstiefel von 60° und mehr völlig ausreichend.</p>
Weitere Fritschi Tourenbindungen