Die Hersteller haben sich im Winter 2017/18 wieder eine Menge Innovationen bei den Skiklamotten einfallen lassen. Hier kommt eine kompakte Zusammenfassung, was 2017/18 aus der Masse des Angebots heraussticht.

Devold Tinden Serie

Die Teile der Tinden-Serie - hier das prämierte Spacer Jacket - kombinieren ein bewegungsfreundliches Design mit einer ausgezeichneten Funktion. | Foto: Devold
Die Teile der Tinden-Serie – hier das prämierte Spacer Jacket – kombinieren ein bewegungsfreundliches Design mit einer ausgezeichneten Funktion. | Foto: Devold

Devold interpretiert mit der Tinden-Serie das Thema Wolle auf gänzlich neue Art. Im Fokus steht eine möglichst hohe Wärmeleistung bei möglichst geringem Gewicht. Devold setzt auf hochwertige Merinowolle, die für ein optimales Körperklima sorgt und ein weiches, trockenes Tragegefühl bietet.

Doch Wolle ist nicht alles – Devold mischt dem Naturprodukt Polyester bei, das für ein optimiertes Feuchtigkeitsmanagement sorgt. Eine kleine Beigabe Elasthan garantiert, dass die Bekleidungsstücke der Tinden-Serie auch bei bewegungsintensivem Sport nicht klein beigeben. Nicht zuletzt verfügen sie über einen bewegungsfreundlichen Schnitt, Stretch-Einsätze bieten ein Optimum an Bewegungsfreiheit.

Flaggschiff der Serie ist das Spacer Jacket, dass aufgrund seiner raffinierten Webtechnik leichter und wärmer als andere Midlayer ist. Devold erhielt für diese Jacke eim Jahr 2017 einen ISPO Gold Award. Doch nicht nur das Tinden Spacer Jacket ist erwähnenswert, auch die anderen Teile der Tinden-Serie wie die Tinden Spacer 3/4 Pants, der Spacer Skirt oder die Spacer Vest sorgen für mehr Komfort bei allen möglichen Outdoor-Aktivitäten. Die Oberteile eignen sich übrigens perfekt als Midlayer.

Ortovox Skitouren-Hardshellkombi und Isolationsjacke

Ultraleichte Neuheit im Bereich Skitourenbekleidung: Die Ortovox Ortler Hardshell-Kombi besitzt nur das Nötigste an Ausstattung. | Foto: Ortovox/Hansi Heckmair
Ultraleichte Neuheit im Bereich Skitourenbekleidung: Die Ortovox Ortler Hardshell-Kombi besitzt nur das Nötigste an Ausstattung. | Foto: Ortovox/Hansi Heckmair

Ortovox konzentriert sich in seiner Naked-Sheep-Kollektion für den Winter 2017/18 auf das Wesentliche, nämlich Leichtigkeit und Schutz. Bei der Ortler 3L Hardshell-Kombi für Skitourengeher vereint das eine reduzierte Ausstattung, geringes Gewicht (136 g/m2) und ein robustes Vier-Wege-Stretchmaterial mit wasserdichter Dermizax NX-Membran. Natürlich darf auch Merinowolle an ausgewählten Stellen für den Komfort nicht fehlen.

Neu ist auch die Zweilagen-Jacke Swisswool Leone. Hier kombiniert Ortovox erstmalig eine Isolationsjacke aus Schweizer Wolle mit einer Membran und sorgt damit für noch mehr Schutz und Wärmeleistung. Wasserdicht wird die Jacke durch die atmungsaktive und leistungsfähige Dermizax DT-Membran von Toray. An speziell beanspruchten Stellen wie Kapuze, Schultern und Hüftbereich sorgen zudem Dreilagen-Einsätze mit der elastischen Dermizax NX-Membran für noch mehr Robustheit.

Patagonia Hyper Puff-Serie

Mit der Hyper Puff-Serie legt Patagonia die Messlatte bei Isolationsbekleidung in Sachen Gewicht und Wärmeleistung hoch. | Foto: Patagonia
Mit der Hyper Puff-Serie legt Patagonia die Messlatte bei Isolationsbekleidung in Sachen Gewicht und Wärmeleistung hoch. | Foto: Patagonia

Die Patagonia Hyper Puff-Collection ist die wärmste Isolationsbekleidungsserie mit synthetischen Fasern, die Patagonia je geschneidert hat – so beschreibt es der Hersteller selbst. Die revolutionäre und innovative HyperDAS Isolation hält die Körperwärme mit ihrer „Akkordeon-Funktion“ effektiv zurück; die einzelnen Bekleidungsstücke lassen sich winzig klein verpacken. HyperDAS behält zudem seine Form – auch wenn die Bekleidungsstücke noch so klein im Rucksack zusammengepackt wurden.

Die leicht elastischen Eigenschaften verleihen der Hyper Puff-Serie darüber hinaus die nötige Flexibilität, um auch bei bewegungsintensiven Aktivitäten ein Maximum an Bewegungsfreiheit zu bieten. Im Gegensatz zu Daune wärmt HyperDAS auch noch  im feuchten oder klammen Zustand.

  • Hinweis: Das Patagonia Hyper Puff Hoody wird derzeit für das Bergzeit Magazin getestet – die Veröffentlichung des Tests ist ca. Ende Februar 2018 geplant!

Besonderes Augenmerk gilt dabei der HyperDAS-Füllung, die vergleichbare Isolationstechnologien wie Climashield PRISM oder PrimaLoft Gold Eco in Sachen Wärmeleistung in den Schatten stellt. Die Hyper Puff-Serie umfasst eine Jacke, ein Hoody und einen Parka.

Bergans Hemsedal Hybrid Jacket

Benannt nach einem norwegischen Skigebiet, bringt Bergans im Winter 2017/2018 als Premium-Linie die Hemsedal Kollektion auf den Markt. Das Hemsedal Hybrid Jacket fällt durch das neue und innovative Bodymapping-Prinzip auf. Das Design ist den Funktionsansprüchen angepasst.

Die Körperbereiche sind in kalte und warme Zonen aufgeteilt (Bodymapping), die auch optisch an der Jacke erkennbar sind. So sind die zu wärmenden Körperstellen, wie zum Beispiel die Gelenke, mit isolierendem Material abgedeckt. Diese Kombination ermöglicht eine optimale Temperaturregulierung. Die Unterseiten der Arme und die Seiten des Oberkörpers sind zum Beispiel ohne die isolierende Schicht ausgestattet.

Verarbeitet sind in den verschiedenen Zonen der Jacke RDS-zertifizierte Gänsedaunen, PrimaLoft Gold Insulation Active sowie 3-lagiges Dermizax NX. Bergans vereint dadurch Klimakomfort, Wetterschutz, Wärmerückhalt und Atmungsaktivität in einer Jacke.

Die Details im Überblick:

  • wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv
  • helmtaugliche Kapuze
  • extra hoher, mit Daune gefütterter Kragen
  • Zweiwege-Zip unter den Armen zur Ventilation
  • abnehmbarer Schneefang
  • verlängerte Rückenpartie
  • speziell zum Skifahren entwickelt

Mountain Equipment Havoc Jacket & Pants

Mit der Produktlinie Havoc hat Mountain Eqipment eine Jacke und Hose speziell fürs Freeriden entworfen. Beide sind mit GORE-TEX® 40D Material ausgestattet. Als Innenfutter dient bei beiden Produkten die GORE® C-KNIT® Technologie, wodurch ein angenehmer und weicher Tragekomfort gegeben ist. Die Jacke eignet sich super für lange Touren und Abfahrten im Tiefschnee. Weitere Details sind eine helmtaugliche Kapuze, ein herausnehmbarer Schneefang, verstellbare Armbündchen und auch ein regulierbarer Saum.

Bei der Havoc Pants fällt besonders der hohe Bund ins Auge. Er ist aus EXOLITE 125, einem elastischen Softshell Material, gefertigt und schützt, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken, vor Schnee und Kälte. Der Bund hat an den Seiten eine Belüftung eingearbeitet. An den Beinen ist seitlich jeweils ein durchgehender 2-Wege Reißverschluss verarbeitet. Zusätzlich lassen sich die Gamaschen auch herausnehmen. Die Beinabschlüsse sind an den Innenseiten mit einer robusten Verstärkung ausgestattet. Durch die vielen Regulierungsmöglichkeiten lässt sich die Hose an die individuellen Wünsche sowie an die Wetterverhältnisse anpassen.

E11 Vallon Jacke und Vallon Hose

Die Vallon Jacke von Elevenate punktet mit zahlreichen ausgeklügelten Details – und mit einer aufgeräumten, funktionalen Optik. Elevenate fertigt die Jacke aus dreilagigem Dermizax®, das für eine hervorragende Dampfdurchlässigkeit und herausragenden Wetterschutz bietet.

Auufgeräumte Optik und ausgezeichnete Funktion: Die Vallon Jacke von Elevenate. | Foto: Elevenate
Auufgeräumte Optik und ausgezeichnete Funktion: Die Vallon Jacke von Elevenate. | Foto: Elevenate

Zweiwege-Belüftungsreißverschlüsse unter den Armen sorgen für eine optimale Klimakontrolle und ermöglichen bei Bedarf eine angenehme Ventilation. Die Skijacke verfügt über weitere sinnvolle Details wie eine voll verstellbare Kapuze, versiegelte Nähte und wasserabweisende YKK® Reißverschlüsse. Zahlreiche Taschen bieten ausreichend Platz für Accessoires, dazu gibt es einen Schneefang, der an dafür vorgesehenen Hosen angebracht werden kann.

Die perfekte Ergänzung dazu ist die Vallon Hose. Dank Dermizax® punktet die Hose ebenfalls mit einer überragenden Dampfdurchlässigkeit und brilliert mit vollem Wetterschutz – perfekt für lange Tage im Backcountry! Ihr wasserabweisendes Material wird durch hochwertige YKK®-Reißverschlüsse sowie versiegelte Nähte noch unterstützt.

Wenn es unterwegs einmal zu warm werden sollte, sorgen Reißverschlüsse an den Seiten für eine gute Belüftung. Integrierte Gamaschen verhindern darüber hinaus das ein Eindringen von Schnee bei Powder-Abfahrten im Backcountry. Nicht zuletzt macht ein Kantenschutz aus schoeller® Keprotec® die Hose besonders langlebig.

Jacke als auch Hose sind übrigens für Damen und Herren erhältlich!

Helly Hansen Aurora-Kombi für Damen

Mit der Aurora Jacke zeigt Helly Hansen, was aktuell Stand der Skibekleidungs-Technik ist. | Foto: Helly Hansen
Mit der Aurora Jacke zeigt Helly Hansen, was aktuell Stand der Skibekleidungs-Technik ist. | Foto: Helly Hansen

Helly Hansen hat sich mit der Aurora Shell Jacke und -Hose speziell für skibegeisterte Frauen etwas einfallen lassen. Die Aurora Shell Jacke ist das absolute Topmodell der Freeride Serie von Helly Hansen. Die robuste, dreilagige Helly Tech® Professional-Konstruktion sorgt für Wasserdichtigkeit und Langlebigkeit.

Helly Hansen hat sich eine Menge einfallen lassen, um die Jacke zur perfekten Begleiterin für lange Tage am Berg zu machen. Sie bietet neben einer Brillen- und einer Skipasstasche eine sogenannte „Life Pocket“, die die Akkulebensdauer von elektronischen Geräten an kalten Tagen effektiv verlängert. Dieser Effekt ergibt sich durch eine besondere Isolierung. Ein abnehmbarer Schneefang ermöglicht es darüber hinaus, die Jacke mit Hosen von Helly Hansen zu kombinieren. Durch diese Verbindung lässt sich ein noch besserer Schutz vor Kälte und Wetter erreichen.

Die dazu passende Aurora Shell Damen Hose von Helly Hansen bietet einen perfekten Schutz für Tiefschneeerlebnisse am Berg. Sie ist robust – und dank Helly Tech® Professional Membran absolut wind- und wasserdicht. Der Schnitt ist dabei recht entspannt – die Hose macht damit alle Ski-Bewegungen problemlos mit. Um eine zusätzliche Ventilation zu gewährleisten, ist sie mit Belüftungsreißverschlüssen ausgestattet.

Hier geht es zur kompletten Skibekleidung bei Bergzeit:

Weitere interessante Beiträge zum Thema Skitour und Skifahren

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz