Markenportrait lesen
Lightwave

Lightwave: robuste Zelte und Rucksäcke

Die kleine Trekkingmarke Lightwave stellt unglaublich robuste Rucksäcke und Zelte für unterschiedlichste Ansprüche her. In ihnen zeigt sich die klare, unkonventionelle Vorstellung, die Gründer Carol McDermott von seinen Produkten hat. Weiterlesen

Lightwave  (12 Artikel)

  • Seite
  • 1
20%
Lightwave Damen Wildtrek 55w Rucksack horizon blue
Lightwave Damen Wildtrek 55w Rucksack horizon blue
175,16 € statt 218,95 €
  (2)
  • scorched red
  • horizon blue
  • W1
  • W2
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Extrem leichter, wasserfester Trekkingkrucksack für Damen

Lightwave Fastpack 30 Rucksack
Lightwave Fastpack 30 Rucksack
134,95 €
  • wilderness green
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Leichter und hochgradig funktionaler Wander- und Alpinrucksack

Lightwave G20 Ultra Zelt
Lightwave G20 Ultra Zelt
598,95 €
  • green
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Besonders leichtes 2-Personenzelt für den anspruchsvollen Einsatz im Gebirge und auf Reisen

Lightwave G30 UltriX Zelt
Lightwave G30 UltriX Zelt
698,95 €
  • green
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Besonders leichtes Dreipersonenzelt für den anspruchsvollen Einsatz im Gebirge und auf Reisen

Lightwave Fastpack 40 Rucksack
Lightwave Fastpack 40 Rucksack
159,95 €
  (2)
  • stealth grey
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Leichtgewichtiger Tourenrucksack in schlichtem Design

Lightwave Fastpack 50 Rucksack
Lightwave Fastpack 50 Rucksack
179,95 €
  • shadow grey
  • garrigue green
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Schlichter Touren- und Hüttenrucksack mit wasserfestem Hauptfach

Lightwave Fastpack 50 Rucksack
Lightwave Fastpack 50 Rucksack
179,95 €
  • garrigue green
  • shadow grey
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Schlichter Touren- und Hüttenrucksack mit wasserfestem Hauptfach

Lightwave Wildtrek 60 Rucksack shadow grey
Lightwave Wildtrek 60 Rucksack shadow grey
248,95 €
  • M2
  • M3
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Sehr leichter, wasserfester Trekkingrucksack für lange Touren

Lightwave Damen Wildtrek 55w Rucksack horizon blue
Lightwave Damen Wildtrek 55w Rucksack horizon blue
218,95 €
  (2)
  • horizon blue
  • scorched red
  • W2
  • W1
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Extrem leichter, wasserfester Trekkingkrucksack für Damen

Lightwave Wildtrek 60 Rucksack wilderness green
Lightwave Wildtrek 60 Rucksack wilderness green
248,95 €
  • M3
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Sehr leichter, wasserfester Trekkingrucksack für lange Touren

Lightwave Ultrahike 60 Rucksack
Lightwave Ultrahike 60 Rucksack
234,95 €
  (3)
  • M2
  • M3
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Perfekter wasserfester Rucksack für Ultraleichttrekker

Lightwave Wildtrek 70 Rucksack wilderness green
Lightwave Wildtrek 70 Rucksack wilderness green
268,95 €
  • M2
Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage

Großvolumiger, extrem leichter Trekkingrucksack in wasserfester Konstruktion

Mehr Artikel laden
  • Seite
  • 1

Lieblingsthemen

Lightwave: robuste Zelte und Rucksäcke

Lightwave LogoEin Porträt der Marke Lightwave fängt nicht mit den Rucksäcken oder Zelten an, die das Unternehmen heute herstellt. Es beginnt auch nicht mit Materialien oder Konstruktionen. Es beginnt da, wo auch Lightwave angefangen hat: bei Carol McDermott.

Lightwave? Carol McDermott!

Wer Carol McDermott ist? Kurz gesagt: Ein bergverrückter Neuseeländer. Wo auch immer es eine alpinistische Herausforderung gab - in den Anden, im Himalaya, im Kaukasus, im Karakorum, in Patagonien oder den Alpen -, Carol musste da hin. So gelangte er auf einige spektakuläre Gipfel: Shivling und Bhagarathi III in Indien, den Yerupaja in Peru, den Ama Dablam und leider nur fast auf den Latok 1.
Seine Begeisterung lebte der Materialwissenschaftler eine Weile als Produktmanager bei Berghaus aus. 1999 gründete er Outdoor Design Logistics - und brachte eigene Zelte, Rucksäcke und Schlafsäcke auf den Markt. Solche, wie er sich bei seinen Touren im Himalaya oder Karakorum immer gewünscht hatte.

Lightwave und Crux - Ausrüstung für Wanderer, Trekker, Alpinisten

Ob Wanderer, Trekker oder Ultralight-Fan: Für jeden hat Lightwave einen passenden Rucksack. | Foto: Lightwave
Ob Wanderer, Trekker oder Ultralight-Fan: Für jeden hat Lightwave einen passenden Rucksack. | Foto: Lightwave

Damit fängt die Geschichte von Lightwave und Crux an. Diese beiden Marken brachte McDermott 2002, vor gut 15 Jahren, an den Start.

 

  • Lightwave ist spezialisiert auf Rucksäcke und Zelte fürs Wandern und Trekking. >> alles von Lightwave bei Bergzeit
  • Crux ist die Marke für extreme Ausrüstung. Einfach, extrem robust, funktional - das ist ihr Kennzeichen. Über Crux sagt McDermott selbst, die Marke gehe "scham- und kompromisslos" (!) an das Thema der Funktionalität heran.  >> alles von Crux bei Bergzeit

Hier schließt sich der Kreis: Denn was erwartet man von einem wie McDermott, der viel beim Trekking, auf Hochtouren oder beim Klettern unterwegs ist? Richtig: dass er sein Wissen und seine Freiheit nutzt, sich endlich die Ausrüstung zu entwerfen, die er wirklich braucht (bzw. früher gebraucht hätte). Und genau dieses Wissen und diese Freiheit zeichnet Lightwave aus.

Warum er überhaupt angefangen hat, Zelte und Rucksäcke selbst zu designen und zu vertreiben, erzählt McDermott so: Seine Ausrüstung sei alt geworden, beginnt er: "Aber alle Zelte, die es 1999 gab, waren schwerer als das alte und alle Rucksäcke waren bestückt mit Features, die ich niemals benutzen würde." Dazu kam seine persönliche Situation: er arbeitete als Produktentwickler für ein britisches Unternehmen und entwickelte Produkte, die er selbst beim Bergsteigen nie benutzen würde. Na ja, und da habe er eben seine eigene Marke gestartet ...

Lightwave: das Problem der Balance

McDermott hatte und hat eine klare Vorstellung, was er will und braucht: Er liebt die Einfachheit. "Die Philosophie hinter Lightwave ist, funktionale, robuste und leichte Trekkingprodukte herzustellen - in dieser Prioritätenfolge". Extras, die man möglicherweise nicht braucht? Alles nutzloser Schnickschnack, den man besser weglassen sollte. Rucksäcke und Zelte von Lightwave haben bestimmte Funktionen und Einsatzgebiete und dafür müssen sie ausgelegt sein. Lightwave balanciert damit zwischen einem Zuviel und einem Zuwenig an Details. Es wird kritisch überprüft, was jedes Zelt und jeder Rucksack wirklich braucht. Man merkt: McDermott hat es nicht so mit "Marktzwängen". Ihn interessieren eher die Zwänge und Notwendigkeiten draußen in der Natur. Wirft man einen Blick auf die Produkte, erkennt man diese Signatur in jedem Detail. Nicht ohne Stolz stellt der Lightwave-Chef fest: Seine "Weniger ist mehr"-Philosophie lässt sich in den vergangenen gut zehn Jahren auf dem gesamten Outdoor-Markt beobachten.

Lightwave ist eine Wander- und Trekkingmarke: Dass die Produkte dafür optimiert sind, merkt man auch, wenn man beispielsweise einen Lightwave-Rucksack für etwas anderes benutzt. "Natürlich", erklärt McDermott, "kann ich jedes Produkt für alle Aktivitäten verwenden. Trotzdem werde ich immer die Perspektive der Marke spüren, wie ein Produkt sein soll. Und was für einen Menschen perfekt ist, muss es eben nicht für einen anderen sein."

Rucksäcke von Lightwave

Alle die es besonders robust haben wollen, schauen am besten zur Extrem-Marke von Lightwave, zu Crux. | Foto: Crux
Alle, die es besonders robust haben wollen, schauen am besten zur Extrem-Marke von Lightwave, zu Crux. | Foto: Crux

Bei den Lightwave-Rucksäcken gibt es insbesondere drei Baureihen.

 

  • Der Fastpack ist der perfekte Rucksack für leichte Wanderungen. Der schnörkellose und leichte Rucksack ist perfekt fürs Wandern, für Tagestouren ebenso wie für Mehrtagestouren.
  • Der Wildtrek ist ebenfalls sehr leicht. Dank geschweißter oder geklebter Nähte ist der Rucksack fast wasserdicht. Er ist ideal fürs Trekking mit geringerer Beladung (bis 15 Kilogramm).
  • Der Ultrahike ist der perfekte Begleiter für ausgedehnte Trekkingtouren. Er ist in Sachen Gewicht noch einmal etwas abgespeckt gegenüber der Wildtrek-Reihe. Mit gerade einmal 1,25 Kilogramm ist der Rucksack ausgesprochen leicht und - wie alle Lightwave-Rucksäcke - fast wasserdicht. Optimal für alle Gewichtsfetischisten.
  • Schaut man über den Tellerrand zu Crux, so findet man dort nochmals eine Steigerung. Wasserdicht, ultraleicht und kaum kaputt zu bekommen dank Kevlar-Gewebe, das ist die AK-Reihe. Alle Alpinisten, die auf der Suche nach einem unzerstörbaren Rucksack sind, sind herzlich eingeladen, ihre Zerstörungs-Fähigkeiten an den Crux-Rucksäcken, etwa am 3G AK37 oder 3G AK47, zu versuchen …

Zelte von Lightwave

Lightwave-Zelte sind ebenfalls in ihrem Gewicht und ihrer Funktionalität für spezifische Einsatzbereiche optimiert:

  • Die Tunnelzelte der Trail-Reihe sind perfekte Allround-Zelte. Sie sind am schwersten, aber auch am robustesten.
  • Die Trek-Reihe richtet sich an alle, die ihr Zelt auf dem Rücken mittragen müssen. Sie sind zudem sehr schnell aufgebaut.
  • Die Ultra-Zelte von Lightwave sind nochmals leichter - und damit optimal für alle, die sehr viel Wert auf niedriges Gewicht legen.

Was zeichnet Lightwave aus?

Ich bin mir sicher: wer Carol McDermotts Idee hinter Lightwave (und auch hinter Crux) "erlebt" hat, trägt seinen Rucksack anders und wird auch anders in seinem Zelt schlafen. Lightwave ist eine kleine, feine Marke, in der man eine klare Handschrift erkennt, bei der alle Details - so sie vorhanden sind - durchdacht sind: Funktional, robust, leicht. Dahinter steckt gewissermaßen eine "Philosophie der Einfachheit". Und das ist kein "Marketing-Hype", sondern in jedem Produkt spürbar. Aber, gesteht McDermott, die Versuchung Details hinzuzufügen sei natürlich immer da: "Wirklich, das ist sehr, sehr schwer". Aber dann wäre Lightwave eben nicht mehr Lightwave.

  • Alles von Lightwave im Bergzeit Shop:

Markencheck Lightwave

  • Lightwave… gegründet 2002 von Carol McDermott in Northumberland in Großbritannien.
  • Vor allem bekannt für… funktionale, robuste und leichte Zelte und Rucksäcke.
  • Nachhaltigkeit: Man setzt vor allem auf widerstandsfähige Materialien und Reparaturen (man kann Lightwave kontaktieren und sich Reparatur-Werkstätten in der Nähe empfehlen lassen).
  • Klassiker sind … die Fastpack-Rucksäcke und die Trail-Zelte - und natürlich die AK-Reihe von Crux (diese Empfehlung musste einfach noch genannt werden ...)

Das Redaktionsteam empfiehlt ...

Bergzeit verwendet Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.